3.4 In Buchverlagen publizieren

Kursdetails/Course Details

Kurs-Nr./
Course-No.:
3.4 WiSe21/22
Datum/Date:

10.-12.11.2021

jeweils von 09:00 bis 12:30 Uhr

Trainerin: Barbara Handke
Kursgebühr/
Course fee:
45,00€
Ort: Online
Sprache/
Language:
Deutsch
Anmeldefrist/ Registration deadline: 03.11.2021

Trainerin

Barbara Handke studierte Anglistik und Soziologie (M.A.), war Verlagslektorin und ist heute als freie Lektorin
und Dozentin tätig (www.centralbuero.de).

 

3.4 In Buchverlagen publizieren

Besonders in den Geistes- und Sozialwissenschaften spielen Buchverlage für die Veröffentlichung etwa von Sammelbänden, Monografien oder Lehrbüchern noch immer eine große Rolle. Doch wie findet man einen Verlag mit gutem Renommee, der größtmögliche Sichtbarkeit garantiert? Wie und wann bietet man ein Manuskript an und wie lange muss man auf Antwort warten? Was passiert eigentlich hinter den Kulissen? Am letzten Kurstag widmen wir uns zudem einigen rechtlichen Grundlagen, die helfen, Verlagsverträge und die Abretung von Nutzungsrechten zu verstehen.

Inhalte:
1. Tag: In Buchverlagen publizieren I
- Auswahl von Verlagen und Gütekriterien
- Manuskript anbieten: Ansprechpartner, Anschreiben und Exposé
- Buchmarkt und Verlage: ein Blick hinter die Kulissen (Strukturen, Abläufe, Fachjargon)

2. Tag: In Buchverlagen publizieren II
- international: einen englischsprachigen Verlag finden
- einen Sammelband herausgeben: die Aufgaben im Überblick
- Marketingideen nach der Veröffentlichung
- Erstellung eines Publikationsfahrplans

3. Tag: Rechtliche Fragen in der Praxis (keine Rechtsberatung)
- Basiswissen: Einführung in das Urheberrecht
- Verlagsverträge, Honorarvarianten und Druckkostenzuschüsse

Methoden:

- Theorie: Wissensvermittlung durch kurze Referate
- Praxis: aktives Lernen, Gruppenübungen in Breakout-Räumen und offenes Gespräch/Erfahrungsaustausch
- die Teilnehmenden erhalten einen Reader und die Powerpoint-Präsentation

Hinweis für Teilnehmende:
Zwei Wochen vor dem Workshop werden Sie gebeten, einen kurzen Fragebogen auszufüllen.
Hier haben Sie Gelegenheit, auch Ihre spezifischen Anliegen zu nennen.

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs

(Stand: 21.10.2021)