Kontakt

Programmverantwortung

Dr. Susanne Elpers
Konzeptionelle Nachwuchsförderung Schwerpunkt Postdocs und Gleichstellung

+49 (0)441-798 2939

Dr. Wiebke Greeff (Elternzeitvertretung Matz)
Konzeptionelle Nachwuchsförderung Schwerpunkt Promovierende und Internationales

Dr. Julia Anna Matz (z.Zt. in Elternzeit)
Konzeptionelle Nachwuchsförderung Schwerpunkt Promovierende und Internationales

Sekretariat

Susanne Bartel

Tel.: +49 (0)441-798 4628

Termin

Termine

Meta-Analysen und Systematische Reviews (Dr. Rainer Leonhart)

Ein online-Seminar zur Planung, Durchführung und Auswertung von Meta-Analysen

  • alle Termine jeweils 14:00 bis 16:30 mit mehreren Pausen

18. Juni: Einleitung / Theorie / wieso weshalb warum
Eine Einführung mit kleinen Beispielen von Meta-Analysen, kurzer theoretischer Hintergrund, Erläuterungen zum PRISMA-Statement, Relevanz der Breite (und auch Einschränkung) einer Fragestellung. Literaturaufbereitung, Erstellen einer eigenen Datenbank (Anmerkung: keine intensive Erläuterung zu Literaturrecherche). Kurze Erläuterungen zur verwendeten Software.

25. Juni: Datenaufbereitung und erste Berechnungen
Werte aus Artikel ziehen, Umgang mit fehlenden Werten in Veröffentlichungen, erste einfache Berechnungen zur Zusammenfassungen von Daten. Praktische Anwendungen mit zur Ermittlung von mittleren Effektstärken.

2. Juli: Mathematischer Hintergrund und Grafiken
Ziel dieser Sitzung ist die Vermittlung von statistischen Kennwerten, auch die möglichen Berechnungen bei binären und kontinuierlichen Daten. Meta-Regressionen zur Hypothesenprüfung, sowie die Analyse in Subgruppen. Funnel.Plots und Forest-Plots erzeugen und bewerten, sowie der Homogenitätsprüfung.

9. Juli: Ergebnisinterpretation
Publication-Bias ermitteln, sowie der Umgang mit Heterogenität in einer Publikation. Offene Fragen: Gibt es zu wenig Daten für eine Meta-Analyse? Wie stelle ich die gefundenen Ergebnisse dar? Die inhaltliche Veranstaltung würde mit dem PRISMA-Statement wieder schließen, sowie mit einigen praktischen Berechnungen.

16. Juli: optionaler Termin für offen Fragen und / oder Arbeiten an eigenen Daten; Offener Termin, welcher auch von den Teilnehmenden abhängt.

Anmerkung: Für die praktischen Berechnungen werden parallel die Programme Stata und ein R-Paket verwendet. Vorkenntnisse in R sind hierfür hilfreich, aber nicht notwendig. Rückfragen hierzu gerne rechtzeitig an den Referenten ()

Themenfeld A: Verbreiterung und Vertiefung von Fachwissen

Max. Teilnehmende
15

Dozent:
Dr. Rainer Leonhart, Universität Freiburg

Die Anmeldung bitte über Stud.IP vornehmen.

***

Dieser Workshop wird organisiert von der 3GO. 

Für weitere Informationen zu diesem Workshop richten Sie sich bitte an:
Geschäftsführung und Koordination
Rea Kodalle
Raum: S 1-130
Tel.: +49 (0)441 798-5481
Email: 

18.06.2021 14:00 – 16.07.2021 16:30

Online

(Stand: 09.06.2021)