Navigation

Kontakt

Programmverantwortung

Dr. Susanne Elpers
Konzeptionelle Nachwuchsförderung Schwerpunkt Postdocs und Gleichstellung

+49 (0)441-798 2939

Dr. Wiebke Greeff (Elternzeitvertretung Matz)
Konzeptionelle Nachwuchsförderung Schwerpunkt Promovierende und Internationales

 +49 (0)441-798 4286

Dr. Julia Anna Matz (z.Zt. in Elternzeit)
Konzeptionelle Nachwuchsförderung Schwerpunkt Promovierende und Internationales

+49 (0)441-798 4286

Sekretariat

Susanne Bartel

Tel.: +49 (0)441-798 4628

Termin

Termine

Berufs- und Karriereplanung mit System: Life/Work Planning - Modul 2

Graduiertenakademie + Graduiertenschulen

Viele Studierende und Promovierende sind beim Sprung von der Uni ins Berufsleben verunsichert: Was will ich nach der Uni beruflich wirklich machen? Wie kann ich berufliche Ideen überprüfen? Wie orientiere ich mich zielführend auf dem verdeckten Arbeitsmarkt? Und wie kann ich potentiellen Arbeitgeber*innen meine Qualitäten authentisch und überzeugend darstellen und mich auf Einstellungsgespräche vorbereiten?

Die Methode Life/Work Planning (LWP) zeigt praktische und erprobte Lösungen. Der amerikanische Arbeitswissenschaftler Richard N. Bolles entwickelte LWP in den 1960er Jahren, um jede Person in die Lage zu versetzen, die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu bestimmen.

Die Methode wird in drei Modulen vermittelt. Die Module können einzeln besucht werden, ergänzen sich jedoch hervorragend.

Modul 1 „Selbstexploration“:

Welche Fähigkeiten und Interessen habe ich? Und welche davon möchte ich gerne beruflich nutzen? Wie entwickele ich aus meinen Lieblingsfähigkeiten und Interessen für mich attraktive Ideen?

  • Mi, 09.09.20, 17-21 Uhr
  • Mi, 16.09.20, 17-21 Uhr
  • Mi, 23.09.20, 17-21 Uhr
  • Mi, 30.09.20, 17-21 Uhr

Vor dem Workshop erhalten Teilnehmende ein Vorarbeitspaket zur eigenen Vorbereitung. Bitte ca. 2 Stunden zur vorherigen Bearbeitung einplanen. In den Online-Workshops werden Techniken vermittelt, die zwischen den Terminen in selbst organisierten Kleingruppentreffen vertieft angewendet werden. Erst durch die Anwendung der Techniken außerhalb der Workshopzeiten bekommen die eigenen Ergebnisse eine robuste Grundlage. Es ist zu empfehlen, sich dafür Zeitfenster frei zu halten.

 

Modul 2 „Branchen-Exploration & Arbeitsmarkt“:

Was ist der verdeckte Arbeitsmarkt und wie funktioniert er? Wie kann ich berufliche Ideen (ggf. aus Modul I) empirisch in der Praxis überprüfen, mir in der Zielbranche ein Netzwerk aufbauen und Zugang zum verdeckten Arbeitsmarkt verschaffen? In diesem Modul werden Techniken vermittelt und exemplarisch angewendet, mit denen man nach dem Modul selbständig weiterarbeiten kann.

  • Di, 03.11.20, 17-21 Uhr
  • Di, 10.11.20, 17-21 Uhr
  • Mi, 18.11.20 Messebesuch „Jade Karrieretag 2020 – virtuell“ 14-18 Uhr + Auswertung in Kleingruppen (18:30 - 19:30)
  • Di, 24.11.20, 17-21 Uhr

Vor dem Workshop erhalten Teilnehmende ein Vorarbeitspaket zur eigenen Vorbereitung. Bitte ca. 2 Stunden zur vorherigen Bearbeitung einplanen.

Modul 3 „Authentische Einstellungsgespräche“:

Wie bereite ich mich systematisch darauf vor, mich selbst glaubhaft und authentisch zu präsentieren? Wie verdeutliche und versprachliche ich die Schnittmenge von mir (Modul I) zu einer potentiellen Stelle (Modul II)? Wie führe ich im verdeckten Arbeitsmarkt Einstellungsgespräche?

In diesem Modul werden Techniken vermittelt und exemplarisch angewendet. Ziel ist vor allem, die Techniken zu erlernen, um sie in Zukunft selbständig für jede Situation individuell nutzen zu können. Selbstorganisierte Kleingruppentreffen zwischen den Terminen sind empfehlenswert, um das Erlernte zu „trainieren“.

  • Di, 01.12.20, 17-21 Uhr
  • Di, 08.12.20, 17-21 Uhr
  • Di, 15.12.20, 17-21 Uhr

Vor dem Workshop erhalten Teilnehmende ein Vorarbeitspaket zur eigenen Vorbereitung. Bitte ca. 2 Stunden zur vorherigen Bearbeitung einplanen.

In Kooperation mit:

Anmeldung über die Kurswebsite der Graduiertenakademie: https://uol.de/p78190

Beginn

10. November 2020, 17:00

Web3civemaster (gre9tadu1/qtiertenayjkademie@uol.deigjo) (Stand: 21.08.2020)