Navigation

Kontakt

Vertretungsprofessor

 Dr. Sylvia Jahnke-Klein

Ehemalige Leiterin

Prof. Dr. Hanna Kiper

Ausgewählte Vorträge und Reden (Ab 2000)

  • Kostenfreier Zugang zur Verhütung: Begründungen - Herausforderungen - Perspektiven. Impulsvortrag im Rahmen des pro familia-Verbandstages "Was bewegt uns, was bewegen wir?", Mainz 13.5.201
  • Frieda Duensing - juristische Pionierin und Bahnbrecherin der deutschen Jugendfürsorge. Vortrag anlässlich der Ernennung der Stadt Diepholz zum "Frauenort" durch den Landesfrauenring Niedersachsen, Diepholz, 24.3.2017.
  • Begleitung auf einem schwierigen Weg. Die Beratung sehr junger schwangerer Frauen und Mütter. Vortrag zum Jubiläum der pro familia Beratungsstelle Goslar, Goslar, 1.11.2013
  • Studieren mit Kind.
    Vortrag in der Jade-Hochschule Wilhelmshaven anlässlich der offiziellen Eröffnung der Kinderkrippe der Hochschule, Wilhelmshaven, 28.6.2013
  • Willa Thorade – eine biografische Skizze.
    Vortrag anlässlich des 10jährigen Bestehens des Oldenburger Lions Clubs „Willa Thorade“, Oldenburg, 21.5.2012
  • Begleitung auf einem schwierigen Weg. Zu Ausgangspunkten und Rahmenbedingungen der Beratung sehr junger schwangerer Frauen und Mütter. Vortrag zum Jubiläum der pro familia Beratungsstelle Soltau, Soltau 25.4.2012
  • Arbeit und Fürsorglichkeit. Alltägliche Geschlechterverhältnisse und ihre Bedeutung für die Soziale Arbeit. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung „gender. THEORIEN. sozialer arbeit. Gendertheorien und Theorien Sozialer Arbeit. Bezüge, Lücken und Herausforderungen“, Universität Vechta, Wintersemester 2011/12, Leitung: Juniorprofessor Kim Sabla, Vechta, 28.11.2011
  • Begleitung auf einem schwierigen Weg. Zu Ausgangspunkten und Rahmenbedingungen der Beratung sehr junger schwangerer Frauen und Mütter. Vortrag zur Fachtagung „30 Jahre pro familia in Emden, Emden, 11.11.2010
  • Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit: Geschichtliche Wurzeln – Entwicklungslinien – aktuelle Herausforderungen. Einführungsvortrag zur Tagung des Evangelischen Erziehungsverbandes EREV „Der Sozial(t)raum – Bühne frei! Alles dabei? – Management im Sozialraum“, Eisenach, 28.10.2010
  • Lebensplanung: Wie Frauen und Männer Arbeit heute verstehen und Fürsorglichkeit entwickeln.Vortrag im Rahmen der Interdisziplinären Ringvorlesung „Arbeitsgesellschaft vor neuen Horizonten? Erwerb, Lebenswelt und Geschlechterbeziehungen als (politisch-) ethische Herausforderung“, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Wintersemester 2009/10, Leitung: Dr. theol. Sabine Plonz, Maria Göppert-Mayer Gastprofessorin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg, 9.12.2009
  • Gewalt gegen Frauen und Frauenhäuser – Entwicklungen und Herausforderungen. Festvortrag zum 30jährigen Bestehen des Autonomen Frauenhauses Oldenburg, Oldenburg, 23.5.2008
  • Minderjährige Schwangere in der Beratung. „Schwangerschaft im Teenageralter“, Forum für Fachkräfte und Verantwortliche in Jugendhilfe und Gesundheitswesen im Landkreis Uelzen, Uelzen, 27.9.2007
  • Mutterschaft als Lebensentwurf. Einführungsvortrag zur Tagung „Kinderwunsch und Lebensplanung“, 12.9.2007, Universität Oldenburg
  • Kann eine diversitätsbewusste Sozialpädagogik auf Gender Pädagogik verzichten? Vortrag im Rahmen der Tagung „Diversitätsbewusste Sozialpädagogik“, 22.6.2007, Universität Oldenburg
  • Minderjährige Schwangere in der Beratung. Was soziologische und entwicklungspsychologische Erkenntnisse für die Beratungspraxis bedeuten.
    Schwanger…was nun? Tagung des Nds. Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit für Fachkräfte in der Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung, Hannover, 29.11.2006
  • Frühe Chancen nutzen! – Die Krippe als präventive Einrichtung Vortrag im Rahmen des Regionaltreffens des Arbeitskreises Oldenburger Krippen, Oldenburg, 29.6.2006
  • Beziehung – Sexualität – Zukunft. Junge Männer und Frauen zwischen Realität und Virtualität. Vortrag im Rahmen der Tagung „Liebe, Lust und Leid – Beziehung(s)weisen Jugendlicher und junger Erwachsener, Oldenburg, 22.5.2006
  • Geschlechterbewusste Pädagogik in der Jugendhilfe – Ziele und Kon-troversen Vortrag im Rahmen der Gender Ringvorlesung am Fachbereich Sozialwe-sen der Fachhochschule OOW/ Emden, 10.12.2003
  • Support for young pregnant women and juvenile mothers in Germany: Historical changes in concepts and practices. Lecture, Between Autonomy and dependency. Reproductive Rights, Pregnancy and Motherhood of Teenagers and Young Women. International Research Conference, Universität Hildesheim, 8.11.2003
  • Mädchenbilder: Wie leben Mädchen und junge Frauen in Deutschland? Welche Selbstbilder und welche Vorstellungen über ihre Zukunft haben sie? Welche Mädchenbilder prägen die öffentlichen Diskurse? In welchem Verhältnis stehen Wünsche und Wirklichkeit von Mädchen in Bezug auf das eigene Leben? Vortrag, Universität Mersin, Türkei, 21.5.2003
  • Mädchenpädagoginnen und ihre Mädchenbilder – Zwischen Wünschen und Widersprüchen. Bundeskongress Soziale Arbeit, Mainz, 21.9.2001
  • 15 Jahre Verein zur Verhütung von Kindesmisshandlung – Bilanz und Würdigung. Vortrag auf der Fachtagung und zum 15jährigen Jubiläum des Kinderschutzzentrums Oldenburg, 8.6.2001
  • Frech, frei und fordernd, oder? Mädchenbilder von Pädagoginnen und ihre Bedeutung für die Mädchenarbeit. Vortrag im Rahmen der Bremen-Oldenburger Mittagsvorlesungen, Universität Bremen, 24.1.2001
  • Warum und wie alles anfing... Einige erinnernde Anmerkungen zum 20jährigen Jubiläum des „Vereins für Kinder“, vormals „Verein zur Förderung der öffentlichen Kleinkinderziehung“ Vortrag im Rahmen der Festveranstaltung des „Vereins für Kinder“, Oldenburg, 22.9.2000
  • Mädchenarbeit in Schule und Jugendhilfe: Bilanz und Perspektiven Einführungsvortrag in den gleichnamigen Workshop im Rahmen der Pädagogischen Woche 2000, Oldenburg, 6.9.2000 (gemeinsam mit Hanna Kiper)
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg – Some Remarks on its History, its Current Situation and the Status of Women in the Institution. Vortrag im Rahmen der Oldenburger Exkursionswoche “Feminism and Democracy – Reform of the University” als Teil der “International Women’s University” (IFU), Projekt der Expo 2000 Hannover, Oldenburg, 29.8.2000
  • Frauen- und Geschlechterstudien in Oldenburg – Zur Entwicklung und zur Struktur des Oldenburger Magisterstudiengangs „Frauen- und Geschlechterstudien“ Vortrag an der Universität Göttingen, 4.6.2000
  • Alice Salomon und Jane Addams – Beziehung auf Distanz. Ein frühes Kapitel internationaler sozialer Arbeit. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Identität – Biografie – Profession. Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. 15.2.2000
  • Perspektiven der Frauen- und Geschlechterforschung in der Sozialpädagogik/Sozialarbeit. Vortrag im Rahmen des Interdisziplinären Kolloquiums zur Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 2.11.1999
  • Eine längere Geschichte – Erläuterungen zur Wandzeitung über die Geschichte der Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Neugier, Lust und Wissenschaft – Frauen- und Geschlechterforschung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg“ zum 25jährigen Jubiläum der Universität, 23.6.1999
  • Außen- und Innenansichten. Als Austauschprofessorin an der US-amerikanischen Towson University, MD/USA Vortrag im erziehungswissenschaftlichen Kolloquium des Instituts Erziehungswissenschaft 1 des Fachbereichs 1, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, 27.1.1999

Webmastec8k8r: Bettjcina Megvtye4ur2k+pm (bettina.meyer@t6muol.ryide) (Stand: 21.08.2020)