Navigation

Arbeitsrechtliche Informationen für Studierende

Aktuell: Wichtige arbeitsrechtliche Informationen für Studierende (Covid-19)

Wir informieren auf unserer Website rund um das Thema Studieren und Jobben in Zeiten von Covid-19. Denn auch Studierende, die als Minijobber_innen bzw. Werkstudierende beschäftigt sind oder waren, haben Rechte im Job!

Das Wichtigste zuerst: Wir empfehlen euch, nicht vorschnell einen Aufhebungsvertrag, Änderungsvertrag oder Ähnliches zu unterschreiben und wenn möglich Kurzarbeit nicht zuzustimmen. Lest dafür erst die aktuellen Informationen und Hilfestellungen der DGB Jugend für (Werk-)Studierende während der Schutzmaßnahmen gegen COVID-19. Wenn ihr Fragen dazu habt, beraten wir gerne per Mail.

Darüber hinaus informieren wir über aktuelle Diskussionen und Forderungen zum Thema Studieren in Zeiten von Corona mit Links zu Petitionen und Diskussionsbeiträgen. Schaut dazu auch auf unserer Facebookseite vorbei.

Einen Job anzutreten ist einfach. Schwieriger ist es, dabei nichts falsch zu machen. Nur wer sich vorher richtig informiert, wundert sich am Monatsende nicht über Abzüge für Steuern oder Sozialversicherung. Und wer weiß, welche Rechte sie gegenüber dem Arbeitgeber hat, muss sich nicht alles gefallen lassen.

Hinweis: Achte darauf, dass du auch bei Beschäftigung in Privathaushalten (wie bspw. Kinderbetreuung, Gartenarbeit, Haushaltshilfe, etc.) unfallversichert bist. Hierfür muss dein_e Arbeitgeber_in dich anmelden, du erhältst einen Arbeitsvertrag etc.

Wurden deine Fragen nicht beantwortet? Schreib uns einfach eine Mailch (hib/ore@um6wol.tgpktde) mit deinem Anliegen oder einen Terminwunsch.

Jobarten

Auf welche Art Arbeitsverhältnis man sich mit der_dem Arbeitgeber_in einigt, hängt von den Vorstellungen der Beteiligten und der Menge der anfallenden Arbeit ab. Die verschiedenen Beschäftigungsverhältnisse unterscheiden sich in erster Linie in der Art der Besteuerung und im Umgang mit den Sozialabgaben. Das Arbeitsrecht gilt für alle legalen, angestellten Arbeitsverhältnisse gleichermaßen.

Weitere Jobarten und die dafür geltenden Regelungen findest du bei der DGB Jugend.

Wurden deine Fragen nicht beantwortet? Schreib uns einfach eine Mail (hibera@uol.deyz)mit deinem Anliegen oder einem Terminwusch.

 

Deine Rechte im Job

Wir fordern gute Arbeit in Studijobs, denn über 60 % der Student_innen sind laut der 20. Sozialerhebung des deutschen Studentenwerks auf das Arbeiten neben dem Studium angewiesen. Sei es in Form von selbstständiger Tätigkeit in kurzfristiger oder langfristiger abhängiger Beschäftigung. Leider sind die meisten Studierenden über ihre Rechte als Arbeitnehmer_innen nicht gut genug informiert und drohen so von Arbeitgeber_innen ausgebeutet zu werden.

Auch studentische Arbeitnehmer_innen, kurzfristig oder geringfügig Beschäftigte haben Rechte!

Students at Work bietet dir hier Unterstützung, denn um deine Rechte einfordern zu können, musst du sie kennen. Im Folgenden wollen wir dir zur ersten Orientierung einen kurzen Überblick anhand von Beispielfragen geben.

Weiter Infos zu deinen Rechten beim Arbeiten neben dem Studium findest du bei der DGB Jugend.

Wurde deine Frage nicht beantwortet? Schreib uns einfach eine Mailch (hib/ore@um6wol.tgpktde) mit deinem Anliegen oder einem Terminwunsch.

Weitere arbeitsrechtliche Informationen und Beratung

Deine Frage wurde in den obigen Kategorien nicht genannt oder beantwortet? Hier findest du so ziemlich alles zum Thema Arbeiten neben dem Studium:  Infoseite der DGB Jugend

Ansonsten kannst du uns eine Mail schreiben und wir helfen dir gerne weiter: hi1ywb@uol.dewjx

Students at Work ist ein Projekt der Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften und der DGB Jugend

HIB-Webyr8mast4q9werul (hib@uolfz0yi.deetg) (Stand: 22.05.2020)