Navigation

Unter dem Motto "Wer ist denn das?" stellen wir hier von Zeit zu Zeit Übungsleiter vor, die bei uns im Hochschulsport arbeiten.

Die Ballettübungsleitende stellen sich vor

Sie sind in Frankreich, Österreich und Deutschland  aufgetreten und haben in diversen Stücken mitgetanzt. Marie-José Pasdeloup-Tuzco und Bülent Tuzco  haben viel erlebt, bevor sie angefangen haben, im Hochschulsport der Uni Oldenburg den stark nachgefragten Ballettbreich zu unterstützen.

Marie-José wurde in Frankreich geboren und ist in Paris im Cirque Pinder, Theater de la Gaieté Lyrique und im Rouen Theatre de Arts aufgetreten. Danach führte ihr Weg sie nach Österreich, wo sie in im Grazer Opernhaus sowie am Innsbrucker, Linzer und Salzburger Landestheater gearbeitet hat. Auch im österreichischen Fernsehen war sie durch Auftritte, die sie in Wien hatte, zu sehen. Über einen Gastvertrag kam Marie-José schließlich an das Staatstheater Oldenburg, wo sie bis zum Bühnenabgang arbeitete. Währenddessen hat sie unter Anderem Les Sylphides, Les Amours de Jupiter, Faust, der Feuervogel, Anna Karenina sowie Schwanensee und Romeo und Julia vertanzt. Bei letzteren Stücken hat auch Bülent mitgewirkt. Bevor er in Oldenburg außerdem Don Quichotte, Dornröschen, Danse avec Debussy, Petrouchka und Apollo vertanzt hat, hat auch Bülent in zahlreichen Ländern Station gemacht. Nachdem er seine Ballettausbildung am staatlichen Konservatorium in Ankara erhielt, legte er seine Prüfungen in Classical Ballett-Cecchetti Method Elementary und Intermediate in London ab. Daraufhin war er zunächst Gasttänzer in Großbritanniens Hauptstadt und bekam dann eine Stelle im Theater de la Gaieté Lyrique in Paris. Als Solotänzer trat Bülent außerdem an der Ankara-Istanbul-Staatsoper, am Salzburger Landestheater, in Regensburg und in Koblenz auf.

Hochschui+rglsgukqjporvkbt-Webmasteh50r (hoch/dy2aschulspjeort@ukfbolba5ge.de) (Stand: 07.11.2019)