Navigation

Skiplinks

Kastner

Kontakt

Prof. Dr. Rainer Buchwald

Tel.: ++ 49 (0) 441/ 798-4717

Sekretariat:

Jutta Behrens

Raum: A1 3-312
Tel.: ++ 49 (0) 441/ 798-4707
Fax: ++ 49 (0) 441/ 798-194707

Anschrift:

Carl von Ossietzky Universität

Arbeitsgruppe Vegetationskunde
und Naturschutz

Institut für Biologie und Umweltwissenschaften - A1

26111 Oldenburg

Paketadresse:

Institut für Biologie und Umweltwissenschaften
Ammerländer Heerstr. 114-118

26129 Oldenburg

Friederike Kastner

Doktorandin/ Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Kontakt:

AG Vegetationskunde und Naturschutz
Institut für Biologie und Umweltwissenschaften
C.v.O. Universität Oldenburg

Raum: A1 3-315
E-Mail: friederike.kastner(at)uol.de
Telefon: 0441/ 798-2841

Titel der Dissertation

"Habitatanalyse, Ausbreitungsverhalten und -potential sowie populationsökologische Aspekte von Aeshna viridis, Coenagrion mercuriale und Coenagrion ornatum (Odonata) in Nordwest-Deutschland"

Publikationen

  • Kastner, F. & Buchwald, R. (2016): Habitate von Coenagrion mercuriale am nördlichen Arealrand (Kreis Minden-Lübbecke, NRW, Deutschland) (Odonata: Coenagrionidae). – Libellula 35(1/2): 23-42.

  • Kastner, F., Buchwald, R., Körner, F., Marxmeier, U., Steffens, P., Winkler, C., Jödicke, K. & Mauscherning, I. (2016): Wiederansiedlungen als Maßnahmen des Artenschutzes. Die Grüne Mosaikjungfer (Aeshna viridis, Odonata) in Niedersachsen und Schleswig-Holstein - ein Beitrag zum Habitatverbund. - Naturschutz und Landschaftsplanung 48(3): 87-96.

  • Wittenberg, M., Kastner, F. & Buchwald, R. (2015): Die Larvenentwicklung von Aeshna viridis im NSG Westliches Hollerland, Bremen (Odonata: Aeshnidae). - Libellula 34(3/4): 127-141.

  • Kastner, F., Buchwald, R. & Willen, M. (2015): Artenhilfsprogramme für die FFH-Libellenarten Aeshna viridis, Coenagrion mercuriale und Coenagrion ornatum in NW-Deutschland. - Abschlussbericht zum gleichnamigen DBU-Projekt. Oldenburg. 59 S.

  • Buchwald, R. & Kastner, F. (2015): Ergebnisse zum Fachgespräch "Ausbreitungsverhalten und Habitatverbund von Libellen" vom 31. Oktober bis 1. November 2014 in Hannover. - Libellennachrichten 34: 24-26.

  • Kastner, F., Biedermann, R. & Venne, C. (2014): Extensive Beweidung mit Pferden im Vergleich zur Hüteschafthaltung - Auswirkungen auf Heuschrecken und Tagfaltern der Sandmagerrasen im Naturschutzgebiet Moosheide (Senne). - Naturschutz und Landschaftsplanung 46(3): 86-92.

  • Heinecke, C., Kastner, F. & Fresse, E. (2013). Die Großschmetterlinge (Makrolepidoptera) der Moore Oldenburgs (Deutschland, Niedersachsen) - Vorbereitung einer Langzeitstudie und erste Ergebnisse. Drosera 2011(1/2): 81-97.

  • Kastner, F. & Buchwald, R. (2013). Zum Vorkommen der FFH-Libellenarten Coenagrion mercuriale Carpentier, 1840 und Coenagrion ornatum Selys 1850 (Odonata: Coenagrionidae) im Kreis Minden-Lübbecke (Nordrhein-Westfalen). Drosera 2011(1/2): 111-118.

  • Aden, C., Kastner, F., Loesbrock, J. & Krohn-Grimberghe, S. (2013): Neue Ansätze digitaler Artenerfassung für den ehrenamtlichen Naturschutz. - Naturschutz und Landschaftsplanung 45(4): 101-107.

  • Kiel, E., Kastner, F., Lühken, R. & Schröder, M. (2012): Die Wirbellosenfauna in Gräben Norddeutschlands. - Natur und Landschaft 87: 347-350.

  • Kastner, F., Münkenwarf, M., Buchwald, R. (2011): Zum Vorkommen der FFH-Libellenart Aeshna viridis Eversmann, 1836 (Odonata: Aeshnidae) in Krebsscherengräben der Hunte- und Wesermarsch, Niedersachsen. - Drosera 2010(1/2): 103-108.
Jutta Bandorf (Stand: 10.09.2018)