Navigation

Skiplinks

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsgruppe Benthosökologie untersucht im Rahmen des  bei Senckenberg am Meer beheimateten LTER Nordsee Benthos Observatoriums die zeitliche und räumliche Variabilität der Biodiversität und der funktionellen Diversität der Benthosgemeinschaften der Nordsee und des Wattenmeeres in Verbindung mit verschiedenen Umweltparametern wie z.B. der Sedimentzusammensetzung und der steigenden Wassertemperatur der Nordsee.


Im Rahmen aktueller Projekte werden die Bioturbationspotentiale der verschiedenen Benthosgemeinschaften in der Nordsee untersucht sowie ihr Einfluss auf die geochemischen Stoffkreisläufe im Sediment und in der bodennahen Grenzschicht.


Trophische Interaktionen im Wattenmeer und in der Nordsee werden mit Hilfe von Nahrungsnetzmodellen analysiert.


Artverbreitungs- oder Habitatmodelle werden eingesetzt, um Vorhersagen über die mit dem Klimawandel einhergehenden Veränderungen in der räumlichen Verbreitung von Benthosarten in der Nordsee und im Wattenmeer zu machen.

 

ICBM-Webmaster (Stand: 10.09.2018)