Navigation

Kontakt

Geschäftsstelle

+49 (0)441 798-5342

Mitarbeiter

Direktor

Prof. Dr. Thorsten Dittmar

Institutsleitung
 

Geschäftsführung

Birgit Stein

Jana Stone

Besucheranschriften

Oldenburg
Campus Wechloy, Gebäude W15
Carl-von-Ossietzky-Straße 9 - 11
26111 Oldenburg

Wilhelmshaven
Schleusenstraße 1
D-26382 Wilhelmshaven

News Archiv (verborgen)

DFG fördert Biodiversitätsforscher

Oldenburg. Großer Erfolg für deutsche Biodiversitäts-Forscher: Das vom Leiter der ICBM-Arbeitsgruppe Planktologie und Gründungsdirektor des Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität, Prof. Dr. Helmut Hillebrand, geleitete Vorhaben DynaCom (Spatial community ecology in highly dynamic landscapes ...) wird in den kommenden drei Jahren mit drei Millionenen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Mehr [Pressemitteilung der Universität]

Neues Lehrlabor für Lebenswissenschaftler

Oldenburg. Ab März stehen Studierenden der Lebenswissenschaften 96 hochmoderne Arbeitsplätze für die praktische Ausbildung zur Verfügung. Eröffnet wurde das neue Lehrlabor am Mittwoch durch die Dekane der Fakultäten V und VI, Prof. Dr. Christoph Lienau und Prof. Dr. Hans Gerd Nothwang zusammen mit dem ICBM-Mikrobiologen Prof. Dr. Ralf Rabus, der das Projekt anschob und begleitete.

Mehr

Meeresschützertag

Bremen. Sea Shepard Deutschland veranstaltete im vierten Jahr in Folge den Meeresschützertag in Bremen. Mit von der Partie waren am vergangenen Samstag (17.02.) auch ICBM-Doktorandin Rosanna Schöneich-Argent und Kontakt-Praktikantin Katharina Schmidtmann. Sie stellten mit einem Infostand in der sogenannten „Keksdose“, dem Hörsaalgebäude der Uni Bremen, das Projekt Macroplastics vor. Stände verschiedener Institute und NRO bildeten das Rahmenprogramm zu Vorträgen rund um den Meeresschutz in Nord und Ostsee.

DFG Funding for Biodiversitists

Oldenburg. Big success for German biodiversity scientists: The scientific project DynaCom (spatial community ecology in highly dynamic landscapes ...), chaired by the head of ICBM research group Planktology and founding director of Helmholtz Institute for Functional Marine Biodiversity at the University of Oldenburg (HIFMB), Prof. Dr. Helmut Hillebrand, will be funded with three million euros by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (German Research Foundation, DFG) in the three years to come.

More

Die Gunst der Stunde ...

… genutzt hat jetzt die ICBM-Arbeitsgruppe Meeres-oberflächen: Im August gehen Mitarbeiter der ERC-Grant geförderten Gruppe an Bord des schwedischen Forschungs-eisbrechers „Oden“ in die Arktis. Dort wird – in sogenannten Sea Ice Leads – ihr ferngesteuerter Forschungskatamaran „Cat“ die dünnen Oberflächenfilme des Meeres untersuchen. In diesen vorübergehend im Eis auftretenden Freiwasser-flächen muss das Forschungsgerät dann kältetauglich sein. Für erste Tests und Verbesserungen von Sensoren, Isolierung und Probennahmegerät kam der Eisgang auf dem Jadebusen bei Wilhelmshaven gerade recht.

To seize the opportunity…

… the ICBM research group „Sea Surfaces“ currently took their remotely operated research device to sea. In August, members of the ERC grant-funded group are heading to the Arctic aboard the Swedish research ice-breaker Oden. The research catamaran Cat then will investigate the delicate marine surface layers in the so-called sea ice leads. To be operated in these transient fractures within the sea ice, the research device has to be freeze proof. For principal tests and enhancements of sensors, insulation and sampling devices, drifting ice in the Jade Bay came just in time.

___________________________________________________________________________________________________________

ICBM-Webafr2master0nj (sibetpc1.rztmogie5pcrxiopngqeer@uol.de) (Stand: 15.07.2020)