Navigation

Skiplinks

Professionalisierungsbereich

Der Professionalisierungsgbereich (PB) an der Universität Oldenburg ist sehr offen gestaltet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die erforderlichen 30 KP zu erwerben und einzubringen.

  1. Belegen von Modulen aus dem fachnahen PB
  2. Belegen von Sprachenkursen
  3. Belegen von Modulen aus dem überfachlichen PB-Angebot
  4. Belegen von Modulen aus dem gesamten Bachelor-Angebot der Universität (mit Ausnahme von Pflichtmodulen in zulassungsbeschränkten Studiengängen) -> Formular für die Zulasung von Fachmodulen
  5. Anrechnung von überzähligen Modulen aus dem Wahlpflicht- oder Akzentsetzungsbereich (auf formlosen Antrag)
  6. Anrechnung von Modulen aus einem Auslandsstudium (auf Antrag)

Weitere Informationen über den Professionalisierungsbereich und die PB-Module finden Sie auf den Web-Seiten der UOL.

Empfohlene Module im fachnahen Professionalisierungsbereich

Für die fachliche Professionalisierung wird die Belegung eines der folgenden vier berufsqualifizierenden Studien-Module (12 KP) empfohlen:

  • pb180: Projektstudie Umweltanalytik
  • pb181: Milieustudie Naturschutz
  • pb182: Projektstudie Umweltmodellierung
  • pb257: Projektstudie Ozeanographie

Folgende Module zur fachlichen Professionalisierung (Säule III des PB, Module mit 6 KP) werden für Studierende des Bachelorstudiengangs Umweltwissenschaften empfohlen:

  • mar466: Ausbildung zum Forschungstaucher I
  • mar467: Ausbildung zum Forschungstaucher II
  • mar997: Angewandte Statistik in Biologie und Umweltwissenschaften
  • pb089: GIS-Analysen und Umweltinformationssysteme
  • pb127: Umweltwissenschaftliche Exkursion
  • pb128: Aktuelle Themen des Natur- und Umweltschutzes
  • pb132: Einführung in die Nachhaltigkeit (Säule „Überfachliche Professionalisierung)
  • pb135: Geoinformatik A
  • pb137: Programmierkurs Umweltwissenschaften
  • pb191: Aufgabenfelder der Nachhaltigkeitswissenschaft (Säule „Überfachliche Professionalisierung)
  • pb256: Aquatische Lebensräume
  • pb278: Unterwasser-Forschungsmethoden in Theorie und Praxis
ICBM-Webmaster (Stand: 05.10.2018)