Navigation

Skiplinks

AKTUELLES

NeXOS-Video

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben

Projektbeschreibung

Grundlegendes Ziel des Projekts NeXOS ist zum einen die Entwicklung kostengünstiger, innovativer und hochintegrierter multifunktionaler Sensorsysteme (Marine Optik, passiv akustische Meeressensoren und Sensoren für einen Ökosystem-basierten Denkansatz im Fischerei-Mangement (Ecosystem Approach to Fisheries (EAF)). Sie sollen sowohl von mobilen wie ortsfesten Meeresbeobachtungsplattformen eingesetzt werden können.

Zum anderen sollen darauf basierende Dienstleistungen entwickelt werden für das Global Ocean Observing System (GOOS), die Europäische Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie für guten Umweltzustand (GES) und die europäische gemeinsame Fischereipolitik (CFP).

NeXOS ist ein durch das 7. Europäische Rahmenprogramm gefördertes kooperatives Projekt: call OCEAN-2013.2 - Der Ozean von Morgen 2013 - Innovative multifunktionale Sensoren für ein in-situ-Monitoring der Meeresumwelt und verwandte maritime Aktivitäten.

Das Projekt umfasst 21 Partner aus den Bereichen öffentliche Körperschaften, kleine und mittlere Unternehmen sowie wissenschaftliche Organisationen aus sechs europäischen Ländern.

Leitung

  • NeXOS Coordinator: Eric Delory
  • Deputy Coordinator: Ayoze Castro

Ansprechpartner

Beteiligte

Deutschland

  • 52North – Internationale Open Source Software Initiative
  • Universität Bremen: Marum
  • Universität Oldenburg: ICBM, AG Marine Sensorsysteme
  • HZG – Helmholtz-Zentrum Geesthacht
  • TrIOS - Mess- und Datentechnik GmbH

Frankreich

  • ALSEAMAR – Firmenkonsortium
  • AMU - Universität Aix-Marseille u.a.
  • IEEE – Non-profit Organisation für Öffentlichkeitsarbeit in der Wissenschaft
  • IFREMER
  • NKE – Marine Messgeräte (Unternehmen)

Italien

  • CNR-ISMAR-Institut für Meereswissenschaften des Nationalen Forschungsrates Italien
  • SMID – Passives Unterwasser-Monitoring (Unternehmen)

Niederlande

  • ECORYS – Organisation für angewandte Ökonomie

Norwegen

  • CMR – Entwicklung und Produktion automatischer Messsysteme (Unternehmen)
  • FRANATECH – Unterwasser-Gas-Sensoren (Unternehmen)
  • NIVA - Norwegian Institute for Water Research
  • REC - Runde Miljøsenter
  • UniRESEARCH – Non-profit- Forschungsunternehmen

Spanien

  • CTN – Centro Tecnológico naval y del mar
  • PLOCAN – Plataforma Oceánica de Canarias
  • UPC - Universitat Politècnica de Catalunya-Barcelona

Work Packages

  • WP 01: Scientific and Technical Coordination,
               Requirements and Validation Strategy
  • WP 02: Economic viability and industrialisation strategy

  • WP 03: Engineering of Cost-efficient and Reliable Sensor Systems

  • WP 04: Development of a modular and reconfigurable
               sensor system interface and a Marine Sensor
               Web architecture and Components

  • WP 05: Development of Optical Sensor Systems

  • WP 06: Development of passive acoustics sensor systems

  • WP 07: Development of a Sensor System for an
               Ecosystem Approach to Fisheries (EAF)

  • WP 08: Multiplatform integration and validation of new
               sensor systems prototypes

  • WP 09: Demonstrations of Sensor Systems Performance

  • WP 10: Dissemination and outreach

  • WP 11: Project Management

Laufzeit

4 Jahre

Finanzierung

7. Europäisches Rahmenprogramm

ICBM-Webmaster (Stand: 10.09.2018)