Bitte beachten Sie:

3G-Regel:   OL    WHV

An den Universitäts-Standorten in Oldenburg und Wilhelmshaven gilt aktuell in allen Gebäuden und Räumen für alle Personen die 3G-Regel, somit auch für alle Veranstaltungen (insbesondere Lehrveranstaltungen) unabhängig von der Teilnehmerzahl.

Bitte informieren Sie sich auf dieser Seite über weitere Details.

Informationen der Universität im Rahmen der Corona-Pandemie

Aktuelle Mitteilungen des Präsidiums

Bereitstellung von FFP2-Masken

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,

angesichts der aktuellen Pandemie-Situation ergänzt die Universität ihre Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit ihrer Beschäftigten und Studierenden.

Ab sofort erhalten Sie – sofern Sie in Präsenz in der Universität arbeiten oder studieren – auf Wunsch kostenfrei bis zu fünf FFP2-Masken pro Woche zur freiwilligen, eigenverantwortlichen Nutzung.

Aus dem Bereitstellen der Masken ergibt sich keine Verpflichtung. Wir möchten Ihnen jedoch das Tragen von FFP2-Masken ausdrücklich empfehlen. Wie Sie wissen, weisen Expertinnen und Experten angesichts der Virusvariante Omikron verstärkt darauf hin, dass sich die Infektionsgefahr durch das korrekte Tragen insbesondere von FFP2-Masken deutlich verringern lässt.

Hinweise zur Bestellung und zum Erhalt der Masken finden auf den zentralen Corona-Informationsseiten der Universität unter https://uol.de/info-coronavirus/verhaltensregeln#c415197

Bitte beachten Sie, dass sich dieses Masken-Angebot nicht an Personen richtet, die ausschließlich im Homeoffice tätig sind oder derzeit wegen Urlaubszeiten, aus Krankheits- oder anderen Gründen abwesend sind.

Herzliche Grüße

Jörg Stahlmann
Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen

Verlängerung der Regelstudienzeit / Präsenzlehre weiter möglich

Liebe Lehrende,
liebe Studierende,

ich möchte Sie darüber informieren, dass die Niedersächsische Landesregierung erneut die individuelle Regelstudienzeit um ein Semester verlängert hat, um pandemiebedingte Nachteile für Studierende möglichst zu verhindern. Wir als Präsidium begrüßen diesen Schritt sehr. Weitere Informationen können Sie der heute veröffentlichten Pressemitteilung des Wissenschaftsministeriums entnehmen. 

Möglicherweise haben Sie zudem heute der Presse entnommen, dass an den niedersächsischen Hochschulen in diesem Monat der Vorlesungsbetrieb in Präsenz endet und eine entsprechende Verordnung des Wissenschaftsministeriums veröffentlicht wird. Diese Nachricht ist falsch. Nach Rücksprache mit dem Ministerium existiert diese Verordnung nicht. Bitte tragen Sie dazu bei, dass sich diese Falschmeldung nicht weiterverbreitet und zu Irritationen führt. Nach wie vor und bis auf Weiteres sind gemäß des Rahmenkonzepts „Verantwortungsvolle Präsenz“ Lehrveranstaltungen auch in Präsenz möglich.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Karsten Speck
Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationales

Aktuelle Informationen zum Wintersemester

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,

wir hoffen, Sie sind gesund und wohlbehalten im neuen Jahr angekommen. Die Corona-Pandemie, deren Ende wir hoffentlich in absehbarer Zeit erleben werden, hält für die kommenden Wochen und Monate leider noch einige Herausforderungen für uns alle bereit. Lassen Sie uns das Jahr angehen und weiterhin gemeinsam das Beste aus der Situation machen.

Aktuell beschäftigt uns natürlich ganz besonders die rasante Ausbreitung der Omikron-Variante. Unserem Rahmenkonzept „Verantwortungsvolle Präsenz“ kommt damit eine noch höhere Bedeutung zu, und es wird weiterhin die Grundlage für den universitären Betrieb sein müssen. Dazu gehören insbesondere Maßnahmen wie die 3G-Regel, das Masken- und Abstandsgebot sowie die Kontaktbeschränkung.

Um das laufende Wintersemester gut und sicher zum Abschluss bringen zu können, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Sie als Lehrende sollten bitte prüfen, ob gegenwärtig in Präsenz stattfindende Veranstaltungen und Prüfungen in digitaler Form durchführbar sind und daher umgestellt werden können. Grundsätzlich sind Lehrveranstaltungen nach wie vor und bis auf Weiteres auch in Präsenz möglich.
  • Nehmen Sie als Studierende bitte nach Möglichkeit die Angebote digitaler Lehre und Prüfung wahr.
  • Ermöglichen Sie als Vorgesetzte bitte Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Dienst im Homeoffice wahrzunehmen – vorausgesetzt, dies ist zumutbar und dienstlich umsetzbar.

Um für alle Personen, die sich auf dem Campus aufhalten, den Gesundheitsschutz weiter zu erhöhen, werden in Kürze sowohl ein Test- als auch ein Impfzentrum am Campus Haarentor eingerichtet. Das Testzentrum nimmt seinen Dienst am 13. Januar auf dem Parkplatz des Gebäudes V02 auf. Das Impfzentrum ist ab dem 17. Januar im Bibliothekssaal in Betrieb. Nähere Informationen finden Sie in den kommenden Tagen auf den zentralen Corona-Internetseiten der Universität.

Der Zugang zu Tests und Impfungen wird damit für alle Angehörigen und Mitglieder der Universität noch leichter. Wir als Präsidium möchten an Sie appellieren, diese Angebote wahrzunehmen: Lassen Sie sich impfen, sofern sie noch nicht den vollen Schutz haben, und lassen Sie sich – auch als Geimpfte – regelmäßig testen. Das ist der beste und höchste Schutz den wir individuell, aber auch für unser Umfeld erreichen können. Das Beschränken sozialer Kontakte, was uns allen besonders schwerfällt, und das Tragen von FFP2-Masken, wo dies möglich ist, sind ebenfalls wichtige Beiträge.

Sie können sicher sein, dass wir die Entwicklung der Pandemie und der Infektionszahlen an der Universität fortlaufend beobachten und bei Bedarf kurzfristig weitere Maßnahmen ergreifen. Selbstverständlich ist auch, dass wir Sie regelmäßig informieren.

Bitte achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen und halten Sie weiter durch.

Herzliche Grüße

Ihre

Prof. Dr. Ralph Bruder
Präsident

Jörg Stahlmann
Vizepräsident für Verwaltung und Finanzen

Prof. Dr. Karsten Speck
Vizepräsident für Studium, Lehre und Internationales

Prof. Dr. Christiane Thiel
Vizepräsident für Forschung und Transfer

Prof. Dr. Annett Thiele
Vizepräsidentin für Wissenschaftlichen Nachwuchs, Gleichstellung und Diversität

FAQ - Fragen und Antworten

Diese FAQ geben eine Übersicht über die an der Universität geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Die Liste der Fragen und Antworten wird fortlaufend aktualisiert.

(21.01.2022)