Zusätzliche Informationen für Lehrende

Die Universität Oldenburg setzt im Wintersemester auf das Konzept der verantwortungsvollen Präsenz. Was bedeutet das generell für die Lehre?

Tätigkeiten im Rahmen von Studium und Lehre an der Universität sollen nach Möglichkeit in Präsenz stattfinden.

In Abhängigkeit der räumlichen Kapazitäten und gemäß den konkreten Planungen der verantwortlichen Bereiche für die einzelnen Studiengänge und Lehrveranstaltungen ist es jedoch organisatorisch und auch pädagogisch angezeigt, dass gewisse Anteile des Studiums weiterhin digital angeboten und wahrgenommen werden. Diese Anteile werden je nach Fachsemester, nach Fächer- und Kurswahl individuell für Studierende unterschiedlich ausfallen.

Konkret geplant ist:

  • Veranstaltungen mit geringer Zahl von Teilnehmenden: nahezu vollständig in Präsenz
  • Veranstaltungen mit mittlerer Zahl von Teilnehmenden: Wechselszenarien (z.B. in Laboren oder Werkstätten) oder Hybridmodelle (z.B. Übungen zu Vorlesungen: Einrichtung von Online- und Präsenz-Gruppen)
  • klassische Vorlesungen mit großer Zahl von Teilnehmenden: Fortführung der gut eingeführten Online-Lehre

Wie wird bei Lehrveranstaltungen mit mehr als 25 Teilnehmenden 3G kontrolliert?

Die Universität kontrolliert die Einhaltung der 3G-Zugangsbeschränkung im Rahmen der zentralen 3G-Anmeldestellen und ist berechtigt, in den 3G-zugangsbeschränkten Veranstaltungen bzw. vor oder in den 3G-relevanten Räumen weitere aktive Kontrollen durchzuführen.

Das bedeutet konkret: Vor Teilnahme an 3G-zugangsbeschränkten Veranstaltungen, Sitzungen und Zusammenkünften erfolgt eine Zugangskontrolle durch Vorlage eines Nachweises über Impfung, Genesung oder negatives Testergebnis. Diese Kontrolle wird an den 3G-Anmeldestellen durch dafür berechtigte Personen durchgeführt. Im Regelfall (d. h. bei regulären Lehrveranstaltungen in Räumlichkeiten der Universität) sind dies nicht die Lehrenden. Bei Exkursionen und ähnlichen Veranstaltungen kann die Kontrollverantwortung jedoch auch Lehrenden zufallen.

(21.09.2021)