Befragung InTech-Cup 2021

Befragung InTech-Cup 2021

itc21-4hts7r

InTech-Cup 2021? Mögliche Perspektiven

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

zur Zeit ist eine Realisierung des InTech-Cups in diesem Schuljahr in der gewohnten Form nicht denkbar. Auf einem Online-Treffen mit einigen KollegInnen entstand die Idee, in diesem Jahr den InTech-Cup (am Schuljahresende) zumindest in irgendeiner Ersatzform stattfinden zu lassen. Wenngleich die Möglichkeiten natürlich nicht den echten InTechCup ersetzen können, bieten sich vielleicht doch Perspektiven, den SchülerInnen ein Angebot zu machen.
Uns ist klar, dass die Realisierung von AG-Angeboten, in deren Rahmen die meisten Schulen eine Vorbereitung auf den InTech-Cup leisten, in diesem Schuljahr sehr fraglich ist, so dass möglicherweise auch eine Begleitung der SchülerInnen durch Sie in der Vorbereitung schwierig ist. Auf der anderen Seite lässt sich aber auch ein Anreiz schaffen, sich dennoch mit den Themen zu beschäftigen.
Nutzen Sie die abgefragten Punktzahlen bitte so, dass darin sowohl ihre Einschätzung über die Umsetzbarkeit für Sie als auch die Präferenzen über die verschiedenen vorgestellten Varianten mit einfließen.

Diese Befragung sollte bis zum 14.03. abgeschlossen sein.

Möglichkeit 1: Verschiebung in den Herbst


Der InTech-Cup soll wie üblich als Präsenzveranstaltung geplant werden. Statt dem Termin vor den Sommerferien käme dann ein Termin im nächsten Schuljahr in Frage?
Ja, vor den Herbstferien
Ja, im November
Nein
 
ggf. Anmerkungen:


Möglichkeit 2: InTechCup@Home


Es werden Aufgabenstellungen ähnlich zu sonst gestellt (außer Duelldisziplin). Die Teams konstruieren und programmieren Roboter in der Schule oder zu Hause (ggf. mit Material der Schule). Die Bewertung basiert dann auf einer Live-Vorführung und einer Jury-Befragung. Statt einem Ranking könnte am Ende z. B. eine Würdigung der Leistungen stattfinden. Sollte es für Ihre Schülerinnen und Schüler ein solches Angebot geben? Vergeben Sie 0 bis 5 Punkte.
0 (nein)
1
2
3
4
5 (unbedingt)
 
ggf. Anmerkungen:


Möglichkeit 3: InTechCup@Simulation


Es werden Aufgabenstellungen (auch Duell!) ähnlich zu sonst gestellt. Es bestehen bestimmte Einschränkungen, da nichts transportiert oder gegriffen/geschoben werden kann Die Teams programmieren ihren virtuellen Roboter in der Schule oder von zu Hause aus (mit dem NEPO-Editor > "Open-Roberta Sim"). Die Programme werden an uns übermittelt und in die Simulationsumgebung von uns geladen und die Fahrten durchgeführt. Eventuell könnte für einen zweiten Lauf auch eine Neufassung übermittelt werden. Die Bewertung basiert auf der Fahrt in der Simulationsumgebung. Sollte es für Ihre Schülerinnen und Schüler ein solches Angebot geben? Vergeben Sie 0 bis 5 Punkte.
0 (nein)
1
2
3
4
5 (unbedingt)
 
ggf. Anmerkungen:


Möglichkeit 4: Programmiere Unsere Roboter


Es werden Aufgabenstellungen ähnlich zu sonst gestellt. Es erfolgt eine genaue Vorgabe für die Roboterkonstruktion. Die Teams bauen den Roboter nach und programmieren den Roboter in der Schule oder zu Hause (ggf. mit Material der Schule). Die Programme werden an uns übermittelt und auf unsere Roboter vor Ort in der InTechCup-Zentrale aufgespielt. Die Wettbewerbsfahrt erfolgt dann in der InTechCup-Zentrale. Eventuell könnte für einen zweiten Lauf auch eine Neufassung übermittelt werden. Die Bewertung basiert auf der Fahrt in der InTechCup-Zentrale. Sollte es für Ihre SuS ein solches Angebot geben? Vergeben Sie 0 bis 5 Punkte.
0 (nein)
1
2
3
4
5 (unbedingt)
 
ggf. Anmerkungen:


Weitere Fragen


Ich habe bereits mit Schülerinnen und Schülern am InTechCup teilgenommen.
Ja
Nein
 
Sollte ein Mischangebot aus den verschiedenen Formaten vorgesehen werden?
Keine Mischform, für eine Möglichkeit entscheiden (welche? > Anmerkung nutzen)
InTechCup@Home und "Programmiere unsere Roboter"
InTechCup@Home und Simulation
"Programmiere unsere Roboter" und Simulation
InTechCup@Home, "Programmiere unsere Roboter" und Simulation
Anmerkung:
 
Soll der InTechCup (falls keine Verschiebung vorgenommen wird) dann als Live-Veranstaltung in einem Stream gezeigt werden?
0 (nein)
1
2
3 (unbedingt)
 
Einschätzung möglicher Teilnehmerzahlen
Bitte geben Sie ganz unverbindlich eine Abschätzung an, wie viele Teams (jeweils zwei bis vier SchülerInnen), von Ihrer Seite aus zum Wettbewerb gemeldet werden könnten, vorausgesetzt Ihre Präferenzen werden umgesetzt. Damit ist keinerlei Festlegung verbunden. Uns ist klar, dass eine tatsächliche Teilnahme von vielen Faktoren abhängt. Wir bitten jedoch um eine Einschätzung zum jetzigen Zeitpunkt.
       Teams
 
Wenn Sie gerne noch etwas anmerken möchten, aber dies in den bisherigen Antworten keinen Platz gefunden hat, z.B. falls Interesse daran besteht, die Aufgabenformate mit vorzubereiten.

 
Für Rückfragen oder eine Rückmeldung unsererseits über das Ergebnis der Befraung können Sie hier Ihre Mailadresse angeben (natürlich freiiwillig)
      


Der Fragebogen ist jetzt:
noch nicht fertig      
fertig zum Abschicken

Vielen Dank für die Unterstützung durch die Teilnahme an der Befragung!


      

Autor des Fragebogens: Stefan Moll
eMail: intechcup@uni-oldenburg.de
Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2020 / Ver 5.08) erzeugt.
(Stand: 30.04.2021)