Kontakt

Katja Kaboth-Larsen

+49 (0)441 798-4783

Telefonische Erreichbarkeit
Montags bis Freitags 10–13 Uhr

Orientierung PLUS für Internationale - gut ankommen im Fachstudium

Wenn du dich von Studierenden in höheren Fachsemestern bei deiner Akkulturation begleiten und unterstützen lassen möchtest, sowie den Austausch mit anderen Internationalen suchst, bist du hier richtig!

Du bist internationaler Studierender in den ersten Semestern deines Fachstudiums? Ein Studium im Ausland bietet dir viele Chancen, aber stellt dich auch vor Schwierigkeiten, die es zu meistern gilt. Internationale Studierende berichten häufig berichten häufig von folgenden Herausforderungen:

  • Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität bezogen auf Studium und Leben in Deutschland
  • Unsicherheit bezüglich Studienstruktur und - abläufe im Bildungssystem
  • Wunsch nach mehr Kontakt zu anderen Studierenden, insbesondere zu Locals
  • Sprachprobleme
  • Stress und emotionale Belastung
  • Probleme mit der deutschen Bürokratie (Aufenthaltserlaubnis, Rundfunkbeitrag, Mülltrennung)

Der Alltag am Anfang des Studiums birgt eine Vielzahl an Herausforderungen mit denen du nicht allein sein musst. Wünschst du dir Unterstützung bei der Bewältigung dieser oder anderer persönlicher und interkultureller Herausforderungen, dann melde dich jetzt für Orientierung PLUS an!

Warum sollte ich mitmachen?

Damit du ...

  • einen sicheren Ort für Austausch, Begegnung und Wertschätzung hast
  • Strategien für den Umgang mit Stress entwickeln kannst
  • interkulturelle Kompetenz verstehst und wie du sie in deinem Alltag nutzen kannst
  • die Erwartungen in der Lehre und der Hochschulverwaltung besser verstehen kannst
  • Tipps und Tricks bekommst, wie man Missverständnisse und Konflikte löst

Wie funktioniert das?

Während des Winter- oder Sommersemesters könnt ihr von diesem Angebot profitieren. Ein Semester lang seit ihr Teil in einer festen Gruppe bestehend aus internationalen Studierenden und zwei engagierte Studierenden im höheren FS, die ein Training als interkulturelle Begleiter  absolviert haben. In sogenannten Cheer-up* Meetings, welche sechs Mal im Semester in einem Umfang von 180 Minuten stattfinden, werdet ihr

  • gemeinsam miteinander essen. 
  • euch über Themen austauschen, die euch bewegen
  • relevante Inhalte zu Diversität und Interkulturalität vermittelt bekommen, die euch bei eurer Akkulturation unterstützen uns euer Ankommen in Studium und Alltag erleichtern

*Die Englische Bedeutung von „to cheer-up“ lässt sich relativ frei damit übersetzen, jemanden durch positive Bestärkung zu motovieren, weiter zu machen, nicht aufzugeben und am Ziel festzuhalten.

Wer wird mich begleiten und unterstützen?

Interkulturelle Begleiter*innen sind engagierte oldenburger Studierende im höheren Fachsemester.  Sie nehmen an einem Modulangebot im Professionalisierungsbereich der Universität Oldenburg teil, welcher fächerübergreifende Kompetenzen vermittelt, die für den späteren Berufseinstieg von Bedeutung sind. Die Begleiter*innen wurden in einer intensiven Schulung umfassend auf ihre Rolle vorbereitet.

Wie kann ich mich anmelden?

Du hast Interesse? Dann fülle das folgende Formular aus. Wir nehmen dann Kontakt mit dir auf.

Anmeldung für Internationale Studierende

Orientierung PLUS
Hinweis zum Datenschutz

Die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten in Bezug auf das Programm Orientierung PLUS erfolgt nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, Art. 13). Diese Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit der Vermittlung der Interkulturellen Begleiter*innen an internationale Studierende durch die Universität Oldenburg verarbeitet. Die Daten werden auf dem Server der Universität Oldenburg gespeichert, so lange es für die administrative Abwicklung erforderlich ist.

Sie können ihre personenbezogenen Daten auf schriftlichen Antrag einsehen und fehlerhafte oder unvollständige Informationen berichtigen oder gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten sind an die Universität Oldenburg zu richten.

Datenschutzerklärung der Universität Oldenburg

Bestätigung Vollständigkeit und Kenntnisnahme
(Stand: 20.01.2022)