Navigation

Skiplinks

Kontakt

International Office

Die Universität Oldenburg ist ein offener Campus mit vielen Einrichtungen und Aktivitäten, die für Studierende, Mitarbeitende und internationale Besucher offen sind, auch für deren Familien. Unser Campus bietet Ihnen alles was Sie brauchen, um Ihre Arbeit und Freizeit optimal zu gestalten. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Einrichtungen und Angebote:

Campus Haarentor & Campus Wechloy

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist auf zwei Standorte aufgeteilt. Abgesehen von den Naturwissenschaften befinden sich alle Studienfächer am Campus Haarentor, ebenso wie die zentrale Universitätsverwaltung, die Universitätsbibliothek, das International Office, die Mensa, sowie das Sportzentrum mit Schwimmbad und Sauna. Die Naturwissenschaften sind auf dem Campus Wechloy untergebracht, der nur ungefähr einen Kilometer vom Campus Haarentor entfernt ist. Dort befindet sich außerdem eine Mensa, das Gästehaus und Außensportanlagen.

Lagepläne des Campus Haarentor und des Campus Wechloy, wie auch andere Standorte, finden Sie hier

Einkaufsmöglichkeiten und ärztliche Versorgung auf dem Campus

Direkt auf dem Campus Haarentor gibt es einen Biosupermarkt (mit eigener Bäckerei), weitere Supermärkte und Bäckereien in der Nähe sind gut erreichbar. Auch in einem der nahen Copyshops ist man schnell zu Fuß. Im Mensafoyer gibt es eine Buchhandlung mit einem umfangreichen Angebot an Büchern. Auf dem Capus gibt es zudem einen Geschenkeladen, ein Öko-Mode Laden und ein Reisebüro. Und falls Ihnen beim Einkauf das Geld ausgehen sollte, finden Sie auf dem Campus außerdem einen Geldautomaten der Volksbank.

Darüber hinaus befinden sich auf dem Campus verschiedene Arztpraxen: Eine Praxis für Chiropraktik und Naturheilverfahren, eine Hausärztin, die auch Homöopathie und Naturheilverfahren anbietet, sowie ein Zahnarzt. Medikamente etc. erhalten Sie in der Apotheke in unmittelbarer Nähe zu den Arztpraxen. Außerdem haben auch einige Krankenversicherungsanbieter Filialen direkt auf dem Campus.

Essen und Trinken auf dem Campus

Das Studentenwerk Oldenburg betreibt eine Reihe von Mensen und Caféterien in den Städten Oldenburg, Emden, Elsfleth und Wilhelmshaven. Studierenden, ProfessorInnen, Angestellten und GastwissenschaftlerInnen steht eine große Auswahl an leckeren, preisgünstigen Mahlzeiten, Snacks und Getränken zur Verfügung. Alles wird täglich frisch zubereitet und es werden viele Produkte in Bio-Qualität sowie von regionalen Erzeugern verwendet. 

Mensa Campus Haarentor und Mensa Campus Wechloy

Beide Mensen bieten ihren Gästen eine große Auswahl an verschiedenen Hauptgerichten, die je nach Wunsch mit unterschiedlichen Beilagen kombiniert werden können: Fisch, Fleisch, Aufläufe, Eintöpfe, Gemüse, Salate, Suppen und Desserts. In der Mensa am Campus Haarentor gibt es außerdem eine Pizza-Station und das „Culinarium“ – ein Front-Cooking-Bereich mit einem  gehobenen kulinarischen Angebot verschiedener Steaks, Gratins und Fischvariationen. In beiden Mensen gibt es eine Pastatheke mit täglich wechselnden Angeboten, an der Nudel-LiebhaberInnen auf ihre Kosten kommen. Täglich gibt es zudem mindestens ein vegetarisches Gericht sowie regelmäßig Gerichte bzw. Produkte komplett ohne tierische Zutaten, die für VeganerInnen geeignet sind.

Cafeterias Campus Haarentor und Campus Wechloy

Die Caféterien werden auch "Caféten" genannt und sind ein zentraler Treffpunkt für einen Kaffee mit FreundInnen und KollegInnen. Sowohl Snacks, belegte Brötchen oder Baguettes, frische Salate, Kuchen und Süßigkeiten als auch warme Speisen helfen gegen den kleinen oder großen Hunger. Gegen den Durst gibt es frischgepresste Frucht- und Gemüsesäfte, Milch- und Joghurtprodukte, Kaltgetränke sowie fair gehandelten Kaffee und Tee aus ökologischem Anbau. Beide haben bereits früh geöffnet, sodass man dort auch frühstücken kann.

Cafébars Campus Haarentor

Auf dem Campus Haarentor gibt es neben der Caféteria drei weitere Cafébars: auf der Zeitungsebene der Bibliothek, in A1, und im StudierendenServiceCenter. Sie bieten verschiedene Kaffee-Spezialitäten, aber auch kalte Getränke, Kuchen und weitere Snacks an. Hier kann man zwischen den Vorlesungen noch schnell einen Kaffee zum Mitnehmen bekommen.

Wöchentliche Speisepläne der Mensen und Caféterien:

www.studentenwerk-oldenburg.de/de/gastronomie/speiseplaene.html

Getränkekarte Cafébars Haarentor Campus:

www.studentenwerk-oldenburg.de/de/gastronomie/oldenburg/cafebars-uhlhornsweg.html

Deutsch lernen

Deutsche Sprachkenntnisse werden Ihnen den Alltag in Oldenburg sehr erleichtern. Um Sie dabei zu unterstützen, Deutsch zu lernen oder Ihre Deutschkenntnisse auszubauen, bietet unser Sprachenzentrum während des Semesters Deutschkurse für internationale GastwissenschaftlerInnen und Austauschstudierende an. Es gibt sowohl Anfänger- als auch Fortgeschrittenenkurse von Oktober bis Januar und von April bis Juli, sowie Intensivkurse während der Semesterferien und spezielle Themenkurse wie Wirtschaftsdeutsch, akademischer Kontext oder Deutsch in Naturwissenschaften. Die Anmeldung erfolgt jeweils zum Semesterbeginn, wobei hierfür ein Einstufungstest verbindlich ist. Dieser Test ist keine Prüfung, sondern eine Hilfestellung bei der Feststellung Ihrer Sprachkenntnisse und der besten Wahl eines Kurses. Wenn Sie sich für einen Sprachkurs interessieren, kontaktieren Sie das Sprachenzentrum bitte bereits vor Ihrer Ankunft in Oldenburg.

Neben dem Sprachenzentrum der Universität gibt es in Oldenburg verschiedene private Sprachschulen, die ebenfalls Deutschkurse gegen unterschiedliche Teilnahmegebühren anbieten.

Eine weitere gute Möglichkeit, eine Fremdsprache zu erlernen, bietet das Tandem Programm, das ebenfalls von unserem Sprachenzentrum angeboten wird: Hierbei unterstützen sich zwei Tandem-PartnerInnen gegenseitig darin, die jeweilige Muttersprache der/des anderen zu lernen.

IT-Dienste und Nutzerkonto

Unsere IT-Dienste an der Universität Oldenburg stellen sicher, dass Studierende, ProfessorInnen und das Universitätspersonal Zugang zu einer funktionsfähigen Computer- und Informationsinfrastruktur haben. Auch für den Intra- und Internetzugang auf dem Campus sind die IT-Dienste zuständig.

Um die digitalen Ressourcen nutzen zu können, haben alle Hochschulangehörigen ein persönliches Nutzerkonto und eine universitäre Email-Adresse. Als Gastwissenschaftler/in erhalten Sie ein Nutzerkonto für Gäste (Gastkonto). Ihre Email-Adresse setzt sich wie folgt zusammen: vorname.nachname@uol.de. Unter https://mail.uni-oldenburg.de können Sie sich dann auch außerhalb der Universität überall und jederzeit an Ihrem Gastkonto anmelden. Einen Antrag auf die Einrichtung eines Gastkontos kann nur ein/e Bedienstete/r der Universität Oldenburg stellen. Wenden Sie sich hierfür bitte an Ihre Kontaktperson an der Universität oder an das International Office. Sobald Ihr Gastkonto eingerichtet ist, werden Sie benachrichtigt und Sie erhalten Ihre Zugangsdaten.

Sollten Sie Probleme bei der Nutzung der IT-Infrastruktur an der Universität haben, ist der IT-Service-Desk die zentrale Anlaufstelle und Ihr erster Ansprechpartner.

Stud.IP

Stud.IP (Studienbegleitender Internetsupport von Präsenzlehre) ist ein Campus Management System, oder auch  Lernmanagement System (eLearning), das Lehrenden die Möglichkeit bietet, Ihre Lehrmaterialien online bereitzustellen. Web-Dienste wie das Verschicken von Nachrichten an Kursteilnehmende und Diskussionsforen zu Hochschulveranstaltungen stehen dort ebenfalls zur Verfügung. Studierende haben damit Zugang zu vielen Materialien der von ihnen besuchten Kurse, die frei von Rechten Dritter sind, können sich für Kurse eintragen, wichtige Fristen und die Sprechstundenzeiten einsehen und erhalten umfangreiche, flexible Unterstützung. Darüber hinaus ist eine Übersicht über alle im laufenden Semester stattfindenden Veranstaltungen an der Universität verfügbar, ebenso von früheren und zukünftigen Kursen, sowie die Kontaktdaten von Professor/innen, Studierenden, Einrichtungen und Institutionen.

Um Stud.IP nutzen zu können, benötigen Sie ein Nutzer- bzw. Gastkonto (siehe oben). Mit Ihren persönlichen Zugangsdaten können Sie sich dann unter folgendem Link einloggen: https://e.uol.de

Hochschulsport und weitere Sportangebote

Möchten Sie während Ihres Aufenthalts in Oldenburg gerne Sport treiben, um sich fit zu halten? Oder möchten Sie einfach ein bisschen Spaß haben und neue Leute kennenlernen? Dann ist unser Hochschulsport genau das Richtige für Sie, denn er bietet ein umfangreiches Programm an verschiedenen Sportarten und Kursen: Aerobic, Reiten, Yoga, Fußball, Tanz, Capoeira, Bauchtanz, Tischtennis, Gymnastik oder Autogenes Training sind nur ein Bruchteil der über 100 Angebote, von denen einige für Hochschulangehörige sogar kostenlos sind.

Das Sportprogramm des aktuellen Semesters ist online abrufbar. Für einige Angebote ist eine Anmeldung erforderlich, die Sie entweder online oder persönlich in der Geschäftsstelle des Hochschulsports vornehmen können.

Weitere Sportangebote in Oldenburg

Zusätzlich gibt es in Oldenburg weitere Sportvereine, Tanzschulen und Fitnesscenter und öffentliche Schulen, die Sportkurse im Angebot haben.

Zum Schwimmen sowie für Sauna, Wellness und Aqua-Fitness ist in Oldenburg das OLantis Huntebad eine gute Adresse: Mit dem Innen- und Außenbereich ist Wasser-Spaß und Erholung zu jeder Jahreszeit möglich. Im Sommer öffnet auch das Freibad am Flötenteich.

Auf den Dobbenwiesen, einem großen Park zwischen dem Campus Haarentor Campus Universität und dem Stadtzentrum, spielt bei gutem Wetter fast immer jemand Fußball oder sogar auch Kricket.

Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek hat zwei Standorte: Die größere Zentralbibliothek am Campus Haarentor beherbergt Fachliteratur zu den Geistes- und Kulturwissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie zu Informatik und den Sozialwissenschaften. Die Bereichsbibliothek am Campus Wechloy führt Fachliteratur zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie zur Mathematik und Medizin. Die Universitätsbibliothek stellt rund 1,4 Mio. Bücher und 2.129 Zeitschriften bereit. Ungefähr 95 Prozent können vor Ort in Freihandaufstellung genutzt werden. Ein Großteil der Veröffentlichungen ist auch in elektronischer Form vorhanden: 31.000 e-journals, 161.00 e-Books und 52 Datenbanken stehen den Nutzenden zur Verfügung.

Nutzung der Bibliothek

Während der Öffnungszeiten steht die Universitätsbibliothek allen Besuchern offen. Um Bücher oder andere Medien ausleihen zu können, benötigen Sie jedoch einen Bibliotheksausweis. Die reguläre Ausleihfrist der Zentralbibliothek beträgt vier Wochen; die Bereichsbibliothek dagegen ist eine Präsenzbibliothek ohne Ausleihmöglichkeiten. Lehrbücher haben eine Ausleihfrist von zwei Wochen.

Besonderer Service für Wissenschaftler/innen

Die Medientechnik und Medienproduktion bietet technischen Service in der Digitalisierung (Formatwandlung), Audio- und Videoproduktion und in der Aufzeichnung von Vorlesungen oder Fernsehproduktionen. Darüber hinaus stellt es Hörsaal- und Veranstaltungstechinik zur Verfügung. Zudem unterstützt die Universitätsbibliothek Wissenschaftler/innen mit einer Vielzahl an Serviceleistungen in der Veröffentlichung ihrer wissenschaftlichen Arbeiten. Monographien, Kongressbände etc. können im Oldenburger Universitätsverlag "BIS-Verlag" veröffentlicht werden; der Oldenburger Online-Publikations-Server /oops/ bietet die Möglichkeit, wissenschaftliche Arbeiten online verfügbar zu machen. Die Universitätsbibliothek berät Wissenschaftler/innen auch in Fragen zur Veröffentlichung in Open-Access-Zeitschriften. Die Bibliographie der Universität sammelt und katalogisiert stetig die Details der Publikationen von an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg beschäftigten Wissenschaftler/innen. Alle Publikationen, die während der Beschäftigung veröffentlicht wurden, sind in der Bibliographie enthalten und im ORBISplus Katalog auffindbar.

Gut zu wissen

Jeden Mittwoch von 14 bis 15 Uhr bietet die Universitätsbibliothek kostenlose Führungen an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

ISO-Weblfgjrmalfnster (iszyo-mark254ieting@uol.dsc8e) (Stand: 03.05.2019)