Navigation

Kontakt

Katja Kaboth-Larsen

+49 (0)441 798-4783

Spendenaufruf für Stipendien für internationale Studierende und Promovierende

Die Coronakrise trifft viele internationale Studierende und Promovierende besonders hart, da der Zugang zu Sozialleistungen in Notsituationen ausgeschlossen ist. Viele haben aufgrund der Coronakrise ihre existentiellen Nebenjobs verloren, die Eltern in den Heimatländern können häufig auch nicht mehr unterstützen. Auch bei den Abschlussarbeiten kann es zu unverschuldeten Verzögerungen kommen, wenn praktische Anteile erst später durchgeführt werden können.

Von daher: bitte unterstützen Sie internationale Studierende und Promovierende durch ihre Spende für ein Stipendium! Der Betrag, den Sie spenden, wird vom DAAD in unserem Programm STIBET: Matching-Funds in gleicher Höhe aufgestockt.

Eine Stipendienausschreibung läuft bereits, internationale Studierende und Promovierende können sich bis zum 30.6.2020 darauf bewerben. Zur Erläuterung: Der DAAD hat aufgrund der Coronakrise für dieses Stipendium den Zeitraum auf zwei Jahre erweitert, in denen man seinen Studienabschluss erlagen soll. Für die Vergabe sind sowohl die Studienleistungen als auch die Bedürftigkeit Auswahlkriterium, genauere Informationen finden Sie auf der Ausschreibungswebseite zum Studienabschlussstipendium

Die Mittel, die uns momentan zur Vergabe zu Verfügung stehen, decken bei Weitem nicht den Bedarf. Mit Ihrer Unterstützung wollen wir sie aufstocken, deshalb spenden Sie bitte bis zum 10.07.2020

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Kaboth-Larsen, International Office.

Online-Formular zur Spende

IO-Webjzmastehnur (marketnjingdk.ixhuho@uovful.d8bebp1p) (Stand: 16.09.2020)