Navigation

Skiplinks

Kontakt

Katja Kaboth-Larsen

+49 (0)441 798-4783

A12 2-208

Di 10.00 - 12.30 u. 14.30 - 16.30 Uhr
Do 10.00 -12.30 Uhr

 

Weitere Informationen zum Studium in Deutschland

So organisieren Sie Ihren Studienaufenthalt in Oldenburg

Sobald Sie die Zulassung von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg erhalten haben, sollten Sie die folgenden Schritte beachten.

Vor der Anreise

1. Schritt: Das Visum

Viele internationale Studierende benötigen für das Studium in Oldenburg ein Studentenvisum. Dies wird von der deutschen Vertretung in Ihrem Heimatland ausgestellt. Die Bearbeitung des Antrages kann bis zu drei Monate in Anspruch nehmen. Für die Ausstellung des Studentenvisums wird die Zulassung der Universität Oldenburg, ein gültiger Reisepass und ein Finanzierungsnachweis benötigt. Staatsangehörige der EU-Staaten und einiger anderer Staaten (z. B. USA, Australien) benötigen kein Einreisevisum.

2. Schritt: Die Krankenversicherung

Studierende in Deutschland müssen eine Krankenversicherung nachweisen. Für internationale Studierende aus den EU-Staaten oder aus einem Land, das mit Deutschland ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat, gilt die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC). Internationale Studierende aus allen anderen Ländern sollten prüfen, ob ihre Versicherung den Aufenthalt in Deutschland abdeckt. Hierfür wird ein schriftlicher Nachweis benötigt. Trifft dies nicht zu, benötigen Sie eine deutsche Versicherung. Die Versicherung kann in der Internationalen Orientierungswoche abgeschlossen werden. Wir raten dringend dazu, eine gesetzliche Krankenversicherung zu wählen.

Weitere Informationen zum deutschen Krankenversicherungssystem finden Sie auf dem Merkblatt zur Krankenversicherung in Deutschland oder auf dem Vergleichsportal der »Krankenkassenzentrale«.

3. Schritt: Die Unterkunft

Vor dem Beginn des Studiums an der Universität Oldenburg steht die Wohnungssuche. Hier kann das Studentenwerk Oldenburg helfen. Die MitarbeiterInnen des Studentenwerks unterstützen Sie gern in Ihrer Zimmersuche, ob Sie sich für ein Zimmer in einem Wohnheim bewerben oder sich für ein privat vermietetes Zimmer entscheiden.

4. Schritt: Die Anreise

Die Universität Oldenburg liegt im Norden von Deutschland. Von den Flughäfen in Bremen (BRE), Hamburg (HAM) und Hannover (HAJ) kann die Anreise bequem mit öffentlichen Verkehrmitteln bewältigt werden. Mit folgenden Buslinien kann die Universität vom Hauptbahnhof in Oldenburg erreicht werden:

  • 306 in Richtung "Universität" bzw. "Carl-v.Ossietzky-Str."
  • 310 in Richtung "Wehnen" bzw. "Famila"
  • 324 in Richtung "BBS Wechloy"

Hilfreiche Links: 

In Oldenburg vor Ort

5. Schritt: Anmeldung beim Bürgerbüro

Innerhalb einer Woche nach der Ankunft müssen Sie sich im Bürgerbüro der Stadt Oldenburg anmelden. Sie benötigen dafür Ihren Reisepass.

In der Orientierungswoche bietet das International Student Office Sammeltermine für die Anmeldung an.

ACHTUNG: Bewahren Sie Ihr Anmeldeformular unbedingt auf!

6. Schritt: Bankkonto eröffnen

Für die Eröffnung eines Bankkontos bei einer Bank in Oldenburg benötigen Sie Ihren Ausweis sowie Ihr Anmeldeformular von der Stadt Oldenburg. Für Studierende bis 27 Jahren ist die Kontoführung meist kostenlos.

7. Schritt: Immatrikulation/ Rückmeldung

Sobald Sie in Oldenburg angekommen sind, können Sie sich während der Sprechzeiten im Immatrikulationsamt einschreiben. Die Voraussetzungen für die Immatrikulation finden Sie auf Ihrer Zulassung.

Für die Fortsetzung des Studiums muss jedes Semester der Semesterbeitrag fristgerecht gezahlt werden. Wenn Sie bereits eingeschrieben sind, beachten Sie bitte die Zeiträume für die Rückmeldung.

8. Schritt: Aufenthaltserlaubnis für Studierende aus nicht EU-Staaten (EAT)

Studierende aus nicht EU-Mitgliedsstaaten benötigen für ihren Studienaufenthalt in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis. Die Aufenthaltserlaubnis muss spätestens zwei Monate vor Ablauf des Visums beantragt werden. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin beim Hochschulservice des Ausländerbüros der Stadt Oldenburg.

9. Schritt: Erstellung des Stundenplans

Mit Ihren Immatrikulationsdokumenten erhalten Sie Ihren Zugang zu Stud.IP. Hier finden Sie alle Lehrveranstaltung der Universität Oldenburg und können sich für Vorlesungen, Seminare und Tutorien anmelden. Sofern Sie Ihr komplettes Studium in Oldenburg absolvieren werden hier auch Ihre Prüfungen und Noten verwaltet.

Stundenplan erstellen

10. Schritt: Oldenburg genießen!

Vernetzung und neue Kontakte, Informationsaustausch, Landeskunde, Spaß und Unterhaltung sind wichtige Bestandteile des Studiums.

Profitieren Sie von unserem Veranstaltungsangebot für internationale Studierende!

ISO-Webmaster (Stand: 17.10.2018)