NEUE MFGs - Windows-PC: Hinweise zur Verwendung einer PRINTKARTE

NEUE MFGs - Windows-PC: Hinweise zur Verwendung einer PRINTKARTE

NEUE MFGs - Windows-PC: Hinweise zur Verwendung einer PRINTKARTE

NEUE MFGs - Windows-PC: Hinweise zur Verwendung der Printkarte

Sie verfügen über ein Printkarte für die Nutzung der Ricoh-Multifunktionsgeräte.
Der Printkarte ist eine gegenüber dem Dienstausweis abweichende Finanz- und Kostenstelle hinterlegt, um sachbezogen Kosten differenziert zuzuordnen. Sie verfügen ggf. über mehrere Printkarten.

Für das Scannen von Dokumenten nutzen Sie bitte den Dienstausweis. Das Ergebnis wird auf Ihrem L-Laufwerk abgelegt (Voreinstellung: Ablage im Unterverzeichnis ‘scans‘). Für diesen Dienst fallen keine Kosten an, so dass keine Differenzierung nach FST und KST erforderlich ist.
 

Hinweise zum Drucken mit Verwendung einer Printkarte 

Wenn Sie zu Lasten der einer Printkarte hinterlegten Finanz- und Kostenstelle drucken möchten, versenden Sie den Druckauftrag bereits mit Bezug auf die Printkarte - nicht erst beim Drucken am Multifunktionsgerät. Als Nutzer von Windows PCs stehen Ihnen zwei Wege zur Verwendung der Printkarte offen:

1. Sie binden gemäß der Anleitung " NEUE MFGs - Windows-PC zum Drucken auf Ricoh-Multifunktionsgerät einrichten" einen weiteren Drucker ein, der ‘FollowMe_Printkarte_Abfrage‘ heißt. Hierfür können über die Zwischenablage \\ricohmfg01.w2kroot.uni-oldenburg.de\FollowMe_Printkarte_Abfrage  (bzw. \\ricohmfg01\FollowMe_Printkarte_Abfrage) in das Eingabefeld im Windows Startmenu einfügen. Bei jeder Verwendung dieses nun auswählbaren Druckers werden Sie zur Eingabe der Nummer Ihrer Printkarte aufgefordert. Die Nummer ist auf der Vorderseite der Printkarte unten rechts angegeben. Auf diese Weise können Sie für jeden Druckauftrag jeweils eine andere Printkarte für die Erzeugung und anschließenden Ausdruck am Multifunktionsgerät verwenden.


Beim Ausdruck/Übergabe des Druckauftrags an die Druckerwarteschlange \\ricohmfg01\FollowMe_Printkarte_Abfrage erscheint das nachfolgende Fenster, in dem Sie in das Feld „Anwender-ID eingeben:“ die 8 stellige Nummer der Printkarte eingeben.

 

HINWEIS zum Scannen von Dokumenten mit Verwendung einer Printkarte 

Auch einer Printkarte kann bei dessen Beantragung ein Nutzer (Account) zugeordnet werden. Mit hinterlegtem Nutzerkonto kann die Printkarte zum Kopieren und Drucken und zum Scannen von Dokumenten verwendet werden.

(Stand: 29.09.2021)