Navigation

Skiplinks

Klimaoptimiertes Entwässerungsmanagement im Verbandsgebiet Emden

Wie wirken sich klimawandelbedingte Änderungen der Niederschlagsmengen und der Anstieg des Meeresspiegels auf die Binnenentwässerung an der Nordseeküste aus?

Welche Maßnahmenoptionen eignen sich, um das Entwässerungsmanagement im Küstenraum an die sich ändernden Rahmenbedingungen anzupassen?

Dies waren die zentralen Fragestellungen, die in KLEVER am Beispiel des Verbandsgebietes des Ersten Entwässerungsverbandes Emden untersucht wurden.

Hier geht es zu den Ergebnissen von KLEVER.

Projektlaufzeit: 01. November 2015 bis 31. Oktober 2018

Projektträger: Projektträger Jülich (PtJ)   >> Link

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU)   >> Link

Förderprogramm: Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel (DAS-Programm)   >> Link

Förderkennzeichen: 03DAS064 A, B

Webm7tasterjut (intobernet@uol.de) (Stand: 23.11.2018)