Navigation

KlimaWissen 2020

Ansprechpartner*innen

Claudia Czycholl

 +49 (0)441 798-4617

Dr. Uwe Kröcher

+49 (0)441 798-2909

Der menschengemachte Klimawandel stellt eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart dar. Die aktuellen Auswirkungen und zukünftigen Folgen für Mensch und Natur sind vielfältig und drastisch: Artensterben, Überflutungen von Küstenregionen, Wetterextreme und Ernährungsunsicherheit. Dabei sind wirtschaftlich ärmere Staaten besonders stark von den klimatischen Veränderungen betroffen. Dass Klimaschutz und Klimagerechtigkeit in allen Bereichen der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft höchste Priorität haben müssen, dafür demonstrieren seit über einem Jahr Schüler*innen auch in Norddeutschland. 

Am 15. September 2020 findet an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und dem Landesmuseum Natur und Mensch der Projekttag KlimaWissen 2020 statt. An dem Tag haben Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 bis 13 aus der Region Nordwest die Möglichkeit, sich in verschiedenen Veranstaltungsformaten mit Klimawandel, Klimafolgen und Klimaschutz auseinanderzusetzen und ihre Fragen an Wissenschaftler*innen und Studierende zu richten. In Vorträgen und Workshops werden ebenso Auswirkungen des regionalen Klimawandels in den Blick genommen wie gesellschaftliche Gegenmaßnahmen, Strategien und Konzepte zur Einhaltung der Klimaschutzziele diskutiert. Darüber hinaus haben Schüler*innen Gelegenheit, einen Einblick in universitäre Forschungseinrichten z. B. zur Windenergie zu erhalten. Ergänzt wird das Veranstaltungsprogramm durch Informationsstände von Klimaschutzorganisationen und Natur- und Umweltverbänden, die über ihre Arbeit Auskunft geben.

In den kommenden Wochen wird das Veranstaltungsprogramm erstellt. Ab dem 15. Mai 2020 können sich Schulklassen zum Projekttag KlimaWissen 2020 anmelden.

Für Rückfragen und bei Interesse an einer Mitarbeit oder Unterstützung des Projekttages stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch den Call for Papers, der Wissenschaftler*innen, Studierende und politische Bildner*innen dazu einlädt, sich mit einer Veranstaltung am 15. September 2020 zu beteiligen.

Veranstalter*innen:

Webydljmaixoster (inteyvrnet@udzxol.dektu) (Stand: 19.03.2020)