Navigation

Skiplinks

Kontakt

Leitung

Dr. Uwe Kröcher

+49 (0)441 798-2909

+49 (0)441 798-192909

A16 2-210

 Claudia Czycholl

 +49 (0)441 798-4617

 +49 (0)441 798-194617

 A16 2-208

Markus Glötzel (freigestelltes Personalratsmitglied)

+49 (0)441 798-2477

Facebook

https://www.facebook.com/KooperationsstelleOldenburg/

Geschäftsstelle

Heike Wiese

+49 (0)441 798-2910

+49 (0)441 798-192910

A16 2-206

Anschrift und Lageplan

Postanschrift und Lageplan

Zur Lageskizze: Gebäude A16

Campusplan der Universität 

Geschichte und Ziele

Bei der Gründung der Universität war für viele Beteiligte klar: auf die Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften und der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben sollte großer Wert gelegt werden.
1974 wurde deshalb bundesweit erstmalig ein Kooperationsvertrag zwischen der neu gegründeten Universität Oldenburg, dem DGB und der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben geschlossen.
Die Kooperationsstelle Hochschule-Gewerkschaften, die diese Zusammenarbeit koordiniert, ist seit 1987eine dauerhafte Einrichtung der Carl von Ossietzky Univesität.

Warum diese Kooperation?

Wissenschaft und Forschung brauchen Anregungen und Herausforderungen aus der Arbeitswelt. Der Praxisbezug hat für viele Wissenschaftsdisziplinen eine zunehmende Bedeutung. Für die Auseinandersetzung mit betrieblichen und regionalen Problemen ist wissenschaftliche Beratung immer wichtiger. Ziele und Inhalte der Kooperation zwischen Universität und Gewerkschaften ist es, ein produktives Verhältnis zwischen Wissenschaft und Arbeitswelt zu vermitteln.

Ziele der Kooperation

Bild

Die Arbeit der Kooperationsstelle an der Universität wird begleitet von einem paritätisch aus den Gewerkschaften und den beteiligten Hochschulen besetzten Ausschuss.



Webmaster +jowKooperationsste8ykzklle9fo (uwe.kroerxmcher@uo0vl.de) (Stand: 07.11.2019)