Navigation

Wichtige Information zu Exkursionen im SoSe 2020.
Es gilt folgende Sonderregelung:

Jede*r Studierende, die mit dem SoSe 2020 das Studium beendet, kann im SoSe 2020 fehlende Tagesexkursionen im Kontext einer Lehrveranstaltung und nach Absprache mit der/dem Lehrenden in Form einer Ersatz-Exkursion durch den Besuch einer Aussstellung, eines Museums, eines Filmfestivals usw. im Internet - entweder in einer kleinen Gruppe oder auch alleine -  selbstorganisiert realisieren. 

Alle übrigen Studierende können max. 1 Tagesexkursion im SoSe 2020 auf die beschriebene Ersatz-Form selbstorganisiert realisieren.

Das (No-)-Showtime Plakat wurde von Studierenden der Veranstaltung von Katja Liebmann entwichkelt. Es zeigt einen digital überarbeiteten Holzschnitt.
Statt einer Ausstellung in den Räumen der Kunst werden in diesem Jahr Arbeiten von Student*innen des Instituts online präsentiert. Die Fachschaft Kunst und visuelle Kultur hat eine Instagram Seite angelegt. 

https://www.instagram.com/fskunstundmedienol/

Ihr seid noch herzlich eingeladen Abbildungen eurer Werke zu schicken: fskuhzhznsoftt@uni-2spjoldenburghsz.dqvkre5z

 

Informationen der Universität zum Coronavirus

20. März 2020: Die Geschäftsstelle des Instituts für Kunst und visuelle Kultur ist in Absprache mit dem Institut für Musik dienstags, donnerstags und freitags besetzt.

Sie erreichen die Sekretariate täglich unter der jeweiligen E-Mail.

Allgemeine Informationen der universität zum Coronavirus finden sie hier.

Tutor*innen gesucht für das WiSe 2020/21: Module kum010, kum230, kum830

Basismodul kum010

Für das Basismodul kum010 „Theorie und Geschichte der Bildmedien“ im BA „Kunst und Medien“ werden acht Tutor*innen gesucht.

Dauer: 01.10.2020 – 31.03.2021 (6 Monate)

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 21,5 Stunden.

Bewerben können sich BA- und MA-Studierende. Voraussetzungen für Bewerber*innen, die noch im BA-Studium sind, ist, dass sie das Modul kum010 erfolgreich abgeschlossen haben. Zudem: Lust auf Vermittlung der Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens an Studierende im ersten Semester.

 

Aufbaumodul kum230

Für das Aufbaumodul kum230 „Kunst- und Mediengeschichte II“ im BA „Kunst und Medien“ werden zwei Tutor*innen gesucht.

Dauer: 01.10.2020 – 15.02.2021 (4,5 Monate)

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 21,5 Stunden.

Bewerben können sich BA- und MA-Studierende. Voraussetzung für Bewerber*innen, die noch im BA-Studium sind, ist, dass sie das Modul kum230 erfolgreich abgeschlossen haben.

 

Mastermodul kum830 

Für das Mastermodul kum830 „Kunst und- Mediengeschichte: Paradigmen und Interdependenzen“ im MA „Kunst- und Medienwissenschaft“ wird ein*e Tutor*in gesucht. 

Dauer: 01.10.2020 – 15.02.2021 (4,5 Monate)

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 21,5 Stunden.

Voraussetzung für Bewerber*innen ist der eigene erfolgreiche Abschluss des Moduls kum830.

 

Die Tutorien sollen ggf. digital durchgeführt werden! 

 

Voraussichtlicher Stundenlohn

ca. 10,23 €/Std. Stud. Hilfskräfte ohne Abschluss

ca. 11,90 €/Std. Stud. Hilfskräfte mit BA-Abschluss

 

Einzureichende Unterlagen

Kurzbiografie (mit Schwerpunkt auf Studienverlauf) und kurze Darlegung der Motivation.

Bewerbungsschluss: 30.06.2020, 12.00 Uhr

 

Für alle Ersttutor*innen ist auch in diesem Jahr wieder eine Tutor*innen-Qualifizierung verbindlich. Deren Angebote finden im Zeitraum vom 16. bis 30. September 2020 statt. Weitere Infos unter: uol.de/tutorinnenqualifizierung

 

Bitte senden Sie die Bewerbung mit der Angabe, für welches Tutorium Sie sich bewerben, per Email an bewerbung.kunstundvisuellekultur@uni-oldenburg.de.

                                                                          

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich gerne an Prof. Dr. Barbara Paul für kum830 (barrrib0bara.tcpaulqmsxx@un1oi-oldengvu/burg.deam), Dr. Sven Seibel für kum010 (sven.seibel@uni-oldenburg.de) oder Prof. Dr. Tobias Vogt für kum010 und kum230 (tobias.vogt@uni-oldenburg.de).

 

Webm1pasterbu3 (zooge.wegenercq@uolrt12.de) (Stand: 06.07.2020)