Navigation

Lukas Töpfer, MA

Institut für Kunst und visuelle Kultur  (» Postanschrift)

https://www.kunst.uni-oldenburg.de/

vorl.freie Zeit: Mo. 27.07., 17.08., 07.09. 14:00-16:00 Uhr Die Sprechstunde findet online oder telefonisch statt. Bitte vereinbaren Sie per E-Mail im Voraus einen Termin.

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2020


Beruflicher Werdegang

2008 bis 2011 — BA: Kunstgeschichte (Hauptfach) und Filmwissenschaft (Nebenfach), Freie Universität Berlin

Seit 2011 — Freiberufliche Arbeit als Kurator

2011 bis 2015 — MA: Kunstgeschichte im globalen Kontext, Freie Universität Berlin

2019 bis 2020 — Wiss. Volontariat an der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden


Ausstellungen und begleitende Publikationen

Sofern nicht anders angegeben, wurden die Ausstellungen von Lukas Töpfer kuratiert.

 

Bethan Huws: Reading Duchamp – Research Notes 2007-2014
Kunstsaele Berlin, 6. April bis 4. Mai 2019

A Closed Horizon: Five Films
Malzfabrik, Berlin, 2. bis 3. Juni 2018

Sieben Ausstellungen
Brandenburgischer Kunstverein Potsdam, 25. März bis 3. Juni 2018

Michael Müller: Vor und hinter dem Glas
Brandenburgischer Kunstverein Potsdam, 16. Dezember 2017 bis 11. Februar 2018

0,10 ODER DAS ÜBERLEBEN DER LEERE
Brandenburgischer Kunstverein Potsdam, 16. September bis 3. Dezember 2017, co-kuratiert von Michael Müller

Höchste Armut
Aanant & Zoo, Berlin, 8. September bis 17. November 2017

Seven selected exhibitions
fourseasonsberlin, 22. September 2017

Die Summe und der Rest im Rahmen der Ausstellung »Andreas Greiner: Agentur des Exponenten«
Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, 23. bis 31. Januar und 6. Februar 2017

Der Rest eines Vorschlags
im Rahmen der Ausstellung »Michael Müller: Skits – 13 Ausstellungen in 9 Räumen«        
Staatliche Kunsthalle Baden-Baden (Raum 8), 26. November 2016 bis 20. Januar 2017

Farewell to an Idea
Plattenpalast, Berlin, 15. bis 25. September 2016, im Rahmen der Berlin Art Week 2016, organisiert von Neue Berliner Räume

Klasse Michael Müller
Universität der Künste, Berlin, Raum 113, 116 und 120, 22. bis 24. Juli 2016

Das Übrige. Der Rest eines Vorschlags [3. Fassung]
Kunstverein Nürnberg/Albrecht Dürer Gesellschaft, 16. bis 18. Februar 2016

École normale: Sol LeWitt’s »Black Cubes (2)«
Kunstsaele Berlin, 20. Juni bis 22. August 2015

Buchveröffentlichung im Rahmen von »École normale«: »Modernismus, Institutionskritik. Zur Kritik, Wirkung und Rechtfertigung der Kunst« (44 Seiten, Deutsch)

Daniel Gustav Cramer: Three
Kunstsaele Berlin, 20. Juni bis 22. August 2015

Die Zukunft hat Zeit
im Rahmen der Serie »Wo der Ort beginnt« (organisiert von Neue Berliner Räume)
Kunsthaus Dahlem (ehem. »Staatsatelier Arno Breker«), Berlin, 2. Juni 2015

Der Rückzug der Dinge / The Retraction of Things
8-teiliger Ausstellungszyklus in den KW Institute for Contemporary Art, Berlin, 14. September 2014 bis 19. Januar 2015

    (1) Die Melancholie der Elite / The unhappy elite
    (2) The road leads back and back to the black square (II), co-kuratiert von Bublitz
    (3) Donald Bernshouse
    (4) A day in an institution, co-kuratiert von Bublitz
    (5) Das Numen: Impakt
    (6) Dinge
    (7) Daniel Gustav Cramer
    (8) Ceal Floyer: Four Floors

Katalog zu »Der Rückzug der Dinge« (50 Seiten, Englisch) im Rahmen der Reihe »KW-Pocket« (Spector Books 2015)

Secondary Narratives
4 Ausstellungen an 14 Orten in Berlin (Daimler Art Collection/Haus Huth, Kunstsaele Berlin, Kunstquartier Bethanien, Plattenpalast u.a.), August/September 2014, co-kuratiert von Bublitz, Julia Martha Müller, Frederiek Weda, Neue Berliner Räume und The Wand
    
One place next to another / Одно место рядом сдругим
im Rahmen der »Moscow International Biennale for Young Art«, gefördert durch die Botschaft der
Bundesrepublik Deutschland in der Russischen Föderation

Winzavod Center for Contemporary Art, Moskau, 18. Juni bis 24. August 2014, co-kuratiert von Anastasia Shavlokhova

Katalog: »One place next to another«/»Одно место рядом с другим«, Moskau 2014 (60 Seiten, Russisch/Englisch)

The Missing, or: One thing next to another
Kunstsaele Berlin, 3. Mai bis 5. Juli 2014

Im Rahmen der Ausstellung »The Missing«: Gründung des Vereins Dezentral e.V./Für ein Kolonialismus-Mahnmal im Herzen Berlins

Martin Bothe: Ok, fine
Plattenpalast, Berlin, 3. bis 25. Mai 2014

Das Übrige. Der Rest eines Vorschlags [2. Fassung]
KW Institute for Contemporary Art, Berlin, 16. bis 18. Januar 2014

Why art resembles manic depression
9 x 10.000 Einladungskarten in einer Wohnung in Berlin-Moabit, 30. November 2013 bis 18. Januar 2014

Das Übrige. Der Rest eines Vorschlags [1. Fassung]
Plattenpalast, Berlin, 18. bis 28. September 2013

Universität der Künste, Berlin, Raum 91, 12. bis 14. Juli 2013

Gruppenausstellung mit Student*innen von Prof. Olafur Eliasson und Prof. Gregor Schneider

auch heute
Kunstsaele Berlin, 22. Februar bis 13. April 2013

Heiliges Leben
Universität der Künste, Berlin, Raum 91, 13. bis 15. Juli 2012

Gruppenausstellung mit Student*innen von Prof. Olafur Eliasson und Prof. Gregor Schneider

Fragments of an unknown city / Фрагменты неизвестного города
Kulturzentrum Krasnoe Znamja, St. Petersburg, 27. bis 30. Oktober 2011, im Auftrag des Goethe Instituts St. Petersburg, co-kuratiert von Tina Gebler

 

Webm/qsast0jerq0jv (zoe.wegener@uol.de+c9e) (Stand: 30.04.2020)