Prof. Dr. Thiele, Jens

 

www.jensthiele.de 

Forschungsschwerpunkte: Ästhetik, Theorie und Geschichte der visuellen Medien (insbesondere Film und Kinderbuchillustration)
Forschungsstelle Kinder-und Jugendliteratur (olfoki)

 

Beruflicher Werdegang:

  • Studien der Freien Grafik, der Kunstwissenschaft und Kunstpädagogik in Braunschweig und Göttingen
  • Kunsterzieher in Göttingen
  • Promotion in Kunstwissenschaft über "Das Kunstwerk im Film"
  • Wissenschaftlicher Assistent an der Bergischen Universität Wuppertal für Kunstpädagogik
  • Professor für "Visuelle Medien" an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Direktor der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Seit 1. 10. 2008 im Ruhestand

Publikationen / Ausstellungen (Auswahl):

  • Künstler illustrieren Bilderbücher.
  • Ausstellungskatalog (zusammen mit Detlef Hoffmann, 1986)
  • Lichtbilder - Lichtspiele.
    Anfänge der Fotografie und des Kinos in Ostfriesland
    (zusammen mit Detlef Hoffmann, 1989)
  • Neue Erzählformen im Bilderbuch (1991)
  • Drunter & Drüber. Jürgen Spohn. Ausstellungskatalog (1994)
  • Experiment Bilderbuch.
    Zur künstlerischen Neubestimmung der Kinderbuchillustration
    (unter Mitarbeit von Mareile Oetken, 1997)
  • Das Bilderbuch.
    Ästhetik.Theorie.Analyse.Didaktik.Rezeption (Isensee Verlag, 2000)
  • Neue Impulse der Bilderbuchfornschung. Unter Mitarbeit von Elisabeth Hohmeister. Schneider Verlag Hohengehren 2007
  • Verborgene Kindheiten. Soziale und emotionale Probleme in der Kinderliteratur. (Herausgegeben mit Sabine Wallach) BIS Verlag
    Oldenburg 2007
  • Bilderbücher:
    Jo im rote Kleid, Hammer Verlag 2004
    Der Junge, der die Zeit anhielt, Hammer Verlag 2006
    Erlkönig, Bibliothek der Provinz 2007
(Stand: 20.01.2021)