Navigation

Now it's showtime (2013)

>> now it’s showtime <<

Präsentationswoche des Instituts für Kunst und visuelle Kultur, 2. – 5. Juli 2013

Zum Ende der Vorlesungszeit lädt das Institut für Kunst und visuelle Kultur erstmals seit langer Zeit wieder zu einer Präsentationswoche ein:

Studierende der Fächer Kunst und Medien (B.A. und M.Edu.), Kunst- und Medienwissenschaft (M.A.) und Integrated Media (M.A.) zeigen in Ateliers, Ausstellungs- und Seminarräumen ihre  künstlerischen Arbeiten und geben im Rahmen von Führungen, Rundgängen, Präsentationen und Screenings Einblick in aktuelle Projekte und Arbeiten. Verschiedene Lehrveranstaltungen öffnen ihre Türen und präsentieren ausgewählte Beiträge von Studierenden und laden zur gemeinsamen Diskussion.

Eröffnet wird die Präsentationswoche am Dienstag den 2. Juli um 18 Uhr im Prinzenpark (zwischen A8 und A9).

Im Anschluss wird es einen Rundgang durch die studentische Ausstellung im offenen Atelier geben und die Fachschaft lädt zu einer Feier.

Ab 19.30 Uhr werden unter dem Titel „Survive in Video“ Arbeiten der künstlerischen Medienpraxis zu sehen sein. Die Ausstellungen sind am 3. und 4. Juli von 11-19 Uhr, am 5. Juli von 11-17 Uhr zu sehen.

Am 3. und 4. Juli findet der Workshop "Gespenster des Kolonialismus: Ästhetik, Erinnerung, Widerstand" statt: Er beginnt am Mittwoch Abend mit einem Videoprogramm von Nanna Heidenreich (Braunschweig), am Donnerstag folgen Vorträge und Präsentationen von Melanie Ulz (Osnabrück), Brigitta Kuster (Berlin) und Susanne Leeb (Basel).

Ebenfalls am 4. Juli findet die Auftaktveranstaltung des neuen Helene-Lange-Kollegs für Nachwuchswissenschaftlerinnen "Queer Studies und Intermedialität: Kunst – Musik – Medienkultur" vor, eine Kooperation mit dem Institut für Musik und der Hochschule für Künste Bremen.

Am 5. Juli um 10 Uhr wird eine Führung durch die Ausstellung „Zweifach“ in der Galerie Kegelbahn und dem Hörsaalgebäude angeboten.

Ein detailliertes Programm mit allen Veranstaltungen, Zeiten und Orten liegt aus.

Eingeladen sind alle Studierenden, ihre FreundInnen und Verwandte, MitarbeiterInnen der Universität und alle Interessierten. Und natürlich alle, die sich über ein Studium am Institut für Kunst und visuelle Kultur informieren möchten.

Wir freuen uns auf Sie!

Ankündigung PDF | Flyer PDF

Web7fdv+mastzierevnb (zoe.wegener@wcg/uol.de) (Stand: 07.11.2019)