Navigation

Von Küste zu Küste (2012)

Bild

Von Küste zu Küste - Das Wattenmeer im Fokus von Wahrscheinlichkeiten und Utopien

Ausstellung | 19.2. - 14.3.2012
im UNESCO-Weltnaturerbe
Wattenmeer Besucherzentrum,
Südstrand 110 b, Wilhelmshaven
Öffnungszeiten: Di. bis So. von 10.00 bis 17.00 Uhr
Eröffnung: Sonntag, 19.2.2012, 11.30 Uhr


Studentinnen und Studenten der Kunst und der Naturwissenschaften der Carl- von Ossietzky- Universität Oldenburg zeigen Kunstwerke, die auf die Gefährdung des Ökosystems Wattenmeer und die möglichen Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam machen. Wissenschaftliche Forschung gibt die Impulse für die Entwicklung ästhetischer Kunstprojekte. Unterstützt wurden sie dabei von den Lehrenden Edda Akkermann, Thomas Robbers und Dr. Holger Freund.


Bereits vom 15. bis 19. August 2011 wurden im Rahmen einer Projektwoche am Südstrand von Wilhelmshaven Installationen, Performances und Kunstobjekte entwickelt und präsentiert: Skurrile Gestalten entsteigen dem Watt, der Designer Le Mer kreiert seine Mode aus neuem Plastikgewebe und zeigt einen außergewöhnlichen Wattwalk. Ein hohes Portal überwuchert von Austern mit Migrationshintergrund ist weithin zu sehen, große Ozonkugeln rollen über die Wiese, ein gedeckter Tisch lädt zum Speisen ein. Ein Spiel wird aufgebaut, Bambusstangen werden zu einem 7 Meter hohen Gerüst gebunden…


Die Künstlerinnen Beate Eisfeld aus Hamburg und Annechien Meier aus Rotterdam (NL) zeigten ihre interaktiven Kunstwerke, die sie eigens für diese Präsentation entwickelt haben.


Teilnehmende Studentinnen und Studenten:
Sarah Arends, Sermin Arik, Anika Bruns, Jenny Demir, Lisa Glückhardt, Sarah Henne, Silvia Herzog, Annika Hornburg, Dinah Kalkhorst, Anja Knapp, Thomas Martin, Manuela Mönck, Hendrik Multhaupt, Daniel Rosenkranz, Katrin Schaffeld, Stephanie Schmidt, Franziska Thomann, Constantin Vorholt, Sarah Wilhelmi, Sonja Wunderlich

Webmaster (zoetnvr.wegensfer@uol.dhsew5) (Stand: 07.11.2019)