Navigation

Welcome To Our Pictured State (2013)

Welcome To Our Pictured State

Ein Filmprogramm, das sich dem privaten sowie öffentlichen Bilderstreit und -monopol widmet und Beiträge zur Produktion von Wissensbildern, visueller Konstruktion und Konstituierung in Abbildungsprinzipien von Gesellschaft vorstellt. Die Deutungshoheit der Ton-Bild-Schere, auch Text-Bild-Schere in klassischen Zeitschriftenfamilien, innerhalb medialer Diversität und aufsummierten Wahrscheinlichkeitsdichten wird um Ausspielungen von Bildlichkeit teilbarer Wahrheit erweitert.

Wie wirken systematische Abbildungen, bildlich dargestellte Statistiken, fotografische und filmische Momentaufnahmen im Gefüge der Anschauungsmodelle von Welt und Selbstwahrnehmung? Welche Abstraktionsprozesse und Kenntnisse fotografischer Semiotik werden vorausgesetzt und abgekürzt?

Die apparativen Grundbedingungen und die daran gekoppelte Ästhetik definieren eine mögliche Kenngröße, die in diesem audiovisuellen Abendprogramm durch pluralistische Bilderreihen ergänzt wird. Echtzeit als Realitätsbedingung vernetzter Information und kollektive Übertragung und Teilhabe an Informationstheorien eröffnen Blicke auf die Koexistenz von verschiedenen Interessen und Lebensstilen in einer Gesellschaft.

Die Filmreihe versammelt zeitgenössische Videokunst, Umsetzungen von Videokollektiven, Schulungs- und Bildungsfilme, wissenschaftliche und künstlerische Dias sowie eine Zusammenstellung ausgewählter Videoarbeiten von Studierenden der künstlerischen Medienpraxis am Institut Kunst und visuelle Kultur und Integrated Media der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Der Kalkulation einer populären Informationsmatrix mit hohen Klickraten auf Diagramme, Schnappschüsse und opulente Fotostrecken - sind die Raten wirklich hoch oder ungenau in Folge eines Wurstfingers? – werden bewährte, humoristische sowie unbequeme Parameterschätzungen und Ungenauigkeiten beigemischt. Wir würden uns freuen, Sie zu diesem Gemisch begrüßen zu dürfen.

Webmaster (zoekhlfe.wegenbyo/er@uol.ukp7xde) (Stand: 07.11.2019)