Kontakt

Dr. Simone Schipper
Leitung Hochschuldidaktik

+49 441 798-4743 

Team Hochschuldidaktik

Termin

Spring School: Grundlagen des Lehrens und Lernens an der Hochschule

Werkstattseminare 1.1 und 1.2 (Modul 1, Pflichtbausteine)

Spring School: Grundlagen des Lehrens und Lernens an der Hochschule

Gute Lehre ist lebendig, anschaulich, spannend und interaktiv. Auch Sie können Lehre so gestalten, dass es für die Studierenden eine Freude ist, Ihre Veranstaltungen zu besuchen. Genau hier setzt der Workshop an. Sie erhalten einen Einblick in die Grundlagen des Lernens und Lehrens an der Hochschule, Sie beschäftigen sich mit Ihrer eigenen Rolle als Lehrperson und Sie fokussieren den Umgang mit Studierenden, auch in schwierigen Situationen. Sie lernen ebenfalls, wie Sie systematisch eine Lehrveranstaltung vorbereiten. Nach der Analyse Ihrer Zielgruppe und Ihrer Rahmenbedingungen können Sie Lernziele benennen, geeignete Methoden finden und notwendige Inhalte auswählen. Hierzu lernen Sie eine Fülle an seminaristischen Methoden und die Möglichkeiten der Gestaltung von Onlinelehre kennen.

In der Workshopreihe bekommen Sie immer wieder Inputs und Denkanstöße für die Weiterarbeit. So erhalten Sie zwischen jedem Termin eine kleine Aufgabe, deren Ergebnisse werden am darauffolgenden Termin besprochen. Im kollegialen Austausch werden die Workshopinhalte vertieft und mit Ihren praktischen Erfahrungen verbunden.

Themen der Veranstaltung

  • Lernen von Studierenden: Wie lernt der Mensch? Lernorientierungen, vertieftes Lernen, erfolgreich Lernen, Was treibt Studierende an? Lernmotivation,
  • Meine Rolle als Lehrperson: Meine Lehrerfahrungen, Lehrorientierungen, Haltungen, Charaktereigenschaften.
  • Veranstaltungsplanung: Strukturierung der Lehrveranstaltung, Lernziele formulieren und überprüfen, Auswahl von Inhalten und Methoden
  • Methodisches Gestalten: Handlungssituationen, Sozialformen, Handlungsformen, Phasen und Sequenzierung, kleine Aktivierungsmethoden, Seminarmethoden, Kooperative Lernmethoden
  • Besonderheiten der Onlinelehre
  • Auswahl von Inhalten: Stoffauswahl und Stoffreduktion

Ziele der Veranstaltung

Am Ende des Workshops können Sie

  • ausgewählte Grundlagen des Lehrens und Lernens bei der Planung der eigenen Lehre berücksichtigen,
  • zielorientiert mit den didaktischen Basiselementen Ihre eigene Lehre planen. Hierzu gehört, dass Sie in der Lage sind
    • Ziele für Ihre Veranstaltung zu formulieren,
    • Sozial- und Handlungsformen zielgerichtet auszuwählen,
    • und geeignete Methoden für Ihre Veranstaltung zu finden.
  • eine passgenaue (Online-) Lernveranstaltung für ihre Zielgruppe entwickeln können.

Veranstaltungsinformationen:

Termine:   Acht Termine, jeweils dienstags von 09.00 - 12.30 Uhr
Einführungsveranstaltung: 13. April 2021 
Abschlussveranstaltung: 01. Juni 2021
Ort:    Online
Dozent:  Dr. Stefan Brall
Anmeldeschluss: 12. April 2021 (max. 15 Teilnehmer*innen)
Anmeldung

 Zur Person

Stefan Brall studierte Sozialarbeit und Pädagogik und promovierte an der RWTH Aachen und der TU Dortmund mit dem Schwerpunkt der Personal- und Organisationsentwicklung in Bildungseinrichtungen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich der Hochschuldidaktik und Hochschulentwicklung. Heute begleitet Stefan Brall Hochschulen, Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie Unternehmen bei der Konzeption hochwertiger Bildungsangebote, der Kompetenzentwicklung von Mitarbeiter*innen und Führungskräften, der Verbesserung der Zusammenarbeit in Teams sowie bei der Gestaltung ihres Wandels. Seit 2018 ist er zudem Vertretungsprofessor und Leiter der Arbeitsstelle Weiterbildung am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften der Hochschule Düsseldorf. Mehr Informationen finden Sie unter www.cominovo.de.

13.04.2021 09:00 – 01.06.2021 12:30

(Stand: 08.10.2021)