Kontakt

Crime and Carcerality (A6-4-404)

CvO-Universität Oldenburg
Institut für Sozialwissenschaften
26111 Oldenburg

Lilian Laiser

Lilian Laiser

Lilian Laiser arbeitet als studentische Hilfskraft in der Crime and Carcerality Arbeitsgruppe. Sie hat einen Zwei-Fächer Bachelor in Sozialwissenschaften und Ökonomische Bildung an der Carl v. Ossietzky Universität in Oldenburg absolviert und beginnt nun ihren Master in Politikwissenschaften an der Stockholm University. Lilians Forschungsinteressen bewegen sich in den Feldern der Politischen Soziologie sowie der Sozialpsychologie. Im Speziellen interessiert sie sich dafür, wie Gender, Race Kultur, Diskriminierung oder Ungleichheiten politische Einstellungen oder Wahlverhalten beeinflussen.

In ihrer Bachelorarbeit ist Lilian der Frage nachgegangen, ob der Skin Tone von Afro-Amerikaner*innen ihre politischen Ideologien aufgrund von Colorism beeinflussen kann. Der Begriff „Colorism“ bezeichnet ein Phänomen, nach welchem BIPoC mit dunkleren Teints stärker mit (struktureller) Diskriminierung konfrontiert sind als solche mit hellerer Haut. Dies kann wiederum einen Einfluss auf die sozioökonomische Stellung der Betroffenen haben, was die Entwicklung politischer Einstellungen potenziell beeinflussen kann.

(Stand: 29.06.2022)