Navigation

Tutorien_Service_Learning

Kontakt

Sekretariat Absatz und Marketing

Marta Delgado Amorín

A5 1-153

Di. 8:00- 12:00 Uhr sowie Do. 13:00- 15:30 Uhr
 

Wahlweise Tutorien oder Service Learning

Tutorien

Die Tutorien dienen zur Vertiefung und Wiederholung der Vorlesungsinhalte. Die hierbei behandelten Texte und Aufgaben helfen den Studierenden die Zusammenhänge des Marketing zu verstehen sowie zu reflektieren und bereiten sie darüber hinaus auf die abschließende Klausur vor. Hierfür ist aktive Mitarbeit - wie in Seminaren - erwünscht, sodass geeignete Lösungsansätze gefunden werden können und der Stoff kritisch erarbeitet und hinterfragt werden kann.

Service Learning

Service Learning hat ihren Ursprung in den USA. Dabei handelt es sich um eine didaktische Methode, bei der Studierende wissenschaftliche Inhalte der universitären Lehre mit gemeinnützigem Engagement verknüpfen. Ziel ist eine wechselseitige Begünstigung theoretischer Erkenntnisse und praktischer Tätigkeit, womit ein Nutzen für die Studierenden, die Lehrenden sowie die umgebende Gesellschaft entsteht.

Die Hauptmotive der Studierenden für ein freiwilliges Engagement liegen in der Erweiterung von eigenen Kenntnissen und Erfahrungen, der Übernahme einer Tätigkeit die Freude bereitet, der Mitgestaltung des gesellschaftlichen Zusammenlebens, der Übernahme von Verantwortung sowie im Kontakt und Austausch mit anderen Menschen.

Mögliche Projektpartner

· Vereine auf lokaler Ebene (z.B. Sport-/ Kunst-/Musikverein)
· Überregionale Organisationen/Verbände
· Jugendorganisationen
· Universität
· Kirchengemeinde/kirchliche Gruppe
· Parteien
· Rettungsdienste/ freiwillige Feuerwehr
· Bürgerinitiative/Bürgerverein
· Gewerkschaft
· Start-ups, Existenzgründer

Studierende profitieren durch …

· Aneignung praxisrelevanter Wissensgebiete und praktischer Erfahrungen
· Höhere Lernmotivation und bessere Studienleistung
· Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit insb. von Problemlösungs- und von Schlüsselkompetenzen (Teamarbeit, Projektmanagement etc.)
· Aufbau sozialer Beziehungen
· Verbesserte Arbeitseinstellung/ berufliche Orientierung
· Stärker ausgeprägtes staatsbürgerliches und gesellschaftliches Bewusstsein (etwa Sensibilität für Probleme der Gemeinde)

Teilnahmebedingungen:

1. 20 Bachelor-Studenten der Fakultät Wirtschaft und Rechtswissenschaft
2. Regelmäßige Präsenz in den Vorlesungen Einfühurng in das Marketing

Webgpsmlmasterhq (stumtyoidewypgok@uox0l.dlee) (Stand: 07.11.2019)