Navigation

Dr. Steffen Hamborg

Kontakt

+49 (0)441-798-2066

A5 1-106

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät II - Department WiRe
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Zur Person

Steffen Hamborg betreibt kritische Gesellschaftsforschung mit erziehungswissenschaftlicher Ausrichtung. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Verbindung diskurs- und subjektivierungsanalytischer Perspektiven mit Fragen politischer Bildung und Philosophie sowie methodologischen Reflexionen qualitativ-interpretativer Sozialforschung. Inhaltlich fokussieren seine Analysen auf gesellschaftliche Bildungs- und Subjektivierungsverhältnisse im Angesicht der zunehmend hegemonialen Gegenwartsdiagnose einer 'Krise gesellschaftlicher Naturverhältnisse'.

Derzeit arbeitet Steffen Hamborg als Post-Doc (wissenschaftliche Bearbeitung und Koordination) im Verbundprojekt "Transformation durch Gemeinschaft? Prozesse kollektiver Subjektivierung im Kontext nachhaltiger Entwicklung (TransGem)" (Förderung: VW-Stiftung und NMWK).

Weaghv7bmasljter1wi (stumlpxxid4d7ek6l3@uoy7l.de) (Stand: 07.11.2019)