Navigation

Dr. Steffen Hamborg

Kontakt

+49 (0)441-798-2066

A5 1-106

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät II - Department WiRe
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Publikationen

2020

Hamborg, S., Meya, J. N., Eisenack, K. & Raabe, T. (2020): Rethinking resilience: A cross-epistemic resilience framework for interdisciplinary energy research. In: Energy Research & Social Science, Volume 59, January 2020, 101285. Open Access: https://doi.org/10.1016/j.erss.2019.101285

2019

Birkner, S., Hamborg, S. & Hochmann, L. (2019): (Un)Doing Entrepreneurial Diversity. A Shift from Being to Doing. RENT Conference Papers 2019.

Hamborg, S. (2019): Politische Bildung und kritische Haltung in der Wachstumsgesellschaft. Zur Bedingtheit der Arbeit an einer besseren Gesellschaft innerhalb der bestehenden. In: Freie Assoziation, Jg. 22, Heft 1, S. 58-62.

Hamborg, S. (2019): Über das Politische des Möglichen. Skizzen einer politischen Philosophie kontingenzbewusster Wissenschaft. In: Hochmann, L., Graupe, S., Korbun, T., Panther, S. &  Schneidewind, U. (Hrsg.): Möglichkeitswissenschaften. Ökonomie mit Möglichkeitssinn. Marburg: Metropolis, S. 89-109.

2018

Hamborg, S. (2018): Dinge, Gegenstände und Diskurse. Über das Materielle in Foucaults Archäologie des Wissens. In: Poferl, A. & Pfadenhauer, M. (Hrsg.): Wissensrelationen. Beiträge und Debatten zum 2. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 229-240.

Hamborg, S. (2018): Lokale Bildungslandschaften auf Nachhaltigkeitskurs. Bildung für nachhaltige Entwicklung im kommunalpolitischen Diskurs. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS.
[Rezension von Lars Hochmann, ZEP 4/2018]

2017

Hamborg, S. (2017): ‚Wo Licht ist, ist auch Schatten‘ – Kritische Perspektiven auf Bildung für nachhaltige Entwicklung und die BNE-Forschung im deutschsprachigen Raum. In: Brodowski, M. (Hrsg.): Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Interdisziplinäre Perspektiven. Berlin: Logos, S. 15-31.

2016

Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.)(2016): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS.

Bormann, I. & Hamborg, S. (2016): Wissenssoziologische Diskursanalyse: Rekonstruktion gesellschaftlicher Wissensverhältnisse. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 89-107.

Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (2016): Ausgewählte Verfahren aus dem Spektrum rekonstruktiver Verfahren der Sozialforschung und ihre Bedeutung für die Analyse von Steuerung und Transfer im Mehrebenensystem. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 45-47.

Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (2016): Einleitung. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 3-6.

Bormann, I., Heinrich, M., Hamborg, S., Lambrecht, M., Nikel, J., Haker, C., Brüsemeister, T. (2016): Governance von Transferprozessen im Mehrebenensystem – gegenstandsbezogene und methodologische Überlegungen. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 7-41.

Hamborg, S. (2016): Lokale Akteurkonstellationen des BNE-Transfers: Kommunale Governance als diskursive Einheit aus Wissen, Positionen und Praktiken. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 219-243.

Hamborg, S., Bormann, I., Heinrich, M. (2016): Ergebnisse der Untersuchungen zu den Prinzipien und Mustern des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung auf der Ebene von Ländern und Kommunen. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 147-150.

Heinrich, M., Bormann, I, Hamborg, S., Lambrecht, M., Nikel, J., Haker, C., Brüsemeister, T. (2016): Rekonstruktion von Governance-Regimes des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Bormann, I., Hamborg, S. & Heinrich, M. (Hrsg.): Governance-Regime des Transfers von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Qualitative Rekonstruktionen. Reihe Educational Governance. Wiesbaden: Springer VS, S. 289-341.

2015

Bormann, I. & Hamborg, S. (2015): Transfer und Institutionalisierung im Bildungsbereich. Einblicke in eine governance-analytische Triangulationsstudie. In: H. J. Abs, T. Brüsemeister, M. Schemmann & J. Wissinger (Hrsg.): Governance im Bildungssystem. Analysen zur Mehrebenenperspektive, Steuerung und Koordination. Wiesbaden: Springer VS, S. 291-314.

Hamborg, S. (2015): Institutionalisierung von Bildungskonzepten auf kommunaler Ebene im Spiegel unterschiedlicher Problemwahrnehmungen. Lernbaustein Modul 2 für den Zertifikatskurs "Governance lokaler Bildung - Lokale Bildungsprozesse im reflexiven Wandel". Justus-Liebig-Universität Gießen.

2014

Bormann, I. & Hamborg, S. (2014): Bildung für nachhaltige Entwicklung im Diskurs. In: PädagogikUNTERRICHT, Jg. 34, Heft 2/3, S. 5-6.

Web+fmastopu9er (stumidex6p3k@uol.de) (Stand: 27.01.2020)