Navigation

Frithiof Svenson

Kontakt

Sekretariat Absatz und Marketing

Marta Delgado Amorín

A5 1-153

Di. 8:00- 12:00 Uhr sowie Do. 13:00- 15:30 Uhr
 

Frithiof Svenson, Dr. rer. pol.

Position : wissenschaftlicher Mitarbeiter

Lehrstuhl für Absatz und Marketing
Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer Heerstr. 114-118
D-26129 Oldenburg

Tel: 0441-798-2119

Büro: A5-1-147a

email: Frip7uthiouaf.ia/Sven5zson@6jxuol.derg1

Arbeitsschwerpunkt

Netneographische Konsumforschung im Kontext von Nachhaltigkeit, Prozessstudien des Organisierens innerhalb von Institutionen und auf Märtkten, Strategisches Kompetenzmanagement, Entrepreneurship, Sozialtheorie und Ethnographie

Siehe auch: https://www.researchgate.net/profile/Frithiof_Svenson

Bildungsbiografie

2014

Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr.rer.pol.)
Titel der Dissertation: Unternehmenskultur und organisationale Kompetenz.
Ein ethnographischer Ansatz.

2004-
2007
Studium der Internation Relations: Global Govermance and Social Theory
Schwerpunkt: Internationale Politsche Ökonomie an der Jacobs University
und Universität Bremen.

Thema der MA-Thesis:
Work-Life Balance in an Enlarged European Union

Abschluss: Master of Arts.

2003-
2004

Immanuel-Kant-Universität Kaliningrad / RU
Studienaufenthalt Sozial- und Wirtschaftsgeographie

2001-
2004

Studium der Europa-Studien mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
an der Technische Univerität Chemnitz (Note 1,4)

Thema der BA-Thesis
Der Kaliningrad-Diskurs in der Europapolitik der benachbarten EU-Beitrittsländer

Abschluss : Bachelor of Arts

Lehrveranstaltungen

Entrepreneurship

Universität Bremen

  • Projektorientierte Lehre über die Grundlagen der Existenzgründung

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg: MA in Innovationsmanagement (C3L)

  • Projektorientierte Lehre über die Grundlagen der Existenzgründung als Mentor im Berufsbegleitenden Studium.

 

Marketing

Carl von Ossietzky Universität OldenburgKonsum von Smartphones und Makromarketing

  • Problembasiertes Lernen zur Bewältigung von Nachhaltigkeitsaspekten  im Konsum von Smartphones. Dieses Seminar orientiert sich inhaltlich an unserem Forschungsprojekt über offene Innovation für Nachhaltigkeit in der Computer-Industrie.
    (http://www.ecoinnovateit.de/)

Institutionelle, sektorale und funktionale Ansätze des Marketing

  • Fortgeschrittenen Seminar über ausgewählte Themen des Marketings unter Einbezug von Praxispartnern.

International University of Applied Sciences Bad Honnef (Bonn)Internationales Marketing und Internationales Brand Management

  • Online Vorlesung im Fernstudium über Grundlagen internationaler Markenführung

 

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Hochschule OsnabrückEinführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Planspiel)

  • Seminaristische Vorlesung über die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre.

Gutachtertätigkeiten

  • Journal of Small Business Management
  • Journal of Competences, Strategy & Management

Wissenschaftliche Fachvorträge / Lehrvorträge

Market entry strategy of a young smartphone brand
IUBH Fachhochschule Duales Studium, München, Juni 2018.

Impact of digitization on production processes
Fachhochschule Westküste, Heide, November 2017.

Modern concepts of work motivation with examples of decentralized working structures
Duale Hochschule Schleswig-Holstein, Kiel, Oktober 2017.

Corporate Culture at the Coalface of Organizations: Grounding the Pursuit of Competitiveness in Organizational Life
Freie Universität Berlin, Berlin, September 2017.

Towards Sustainable Consumption of ICT, Materializing Consumer Hopes and Ideals through Product Innovations of Smartphones
SKEMA Business School, Lille, Juli 2016.

Struggling with Gender in the Market for Smartphones: A Situated Consideration of the ‘Gender Effect’ in a Sustainability-oriented Brand Community
ESCP Business School, Paris, Juli 2016.

In Search of Sustainable ICT: Exploring the Neglected Social Dimension
ISC Business School, Paris, März 2016.

Staging a Drama of Institutional Identity - Practicing Affect through Evoking the Golem Myth, University of Liverpool Management School Ethnography Symposium, Liverpool, United Kingdom, August 2015.


The Theory of Comparative Advantage – How Applicable is it today? An invited lecture in Entrepreneurship Education, Fachhochschule Stralsund, Stralsund, Mai 2015.

 

Der Einfluss von Unternehmenskultur auf den Erfolg von Handelsunternehmen, Alanus Hochschule, Alfter, September 2014.

 

The Impact of Corporate Culture on Competence-leveraging
University of Liverpool Management School Ethnography Symposium, Ipswich, United Kingdom, August 2014.

Veröffentlichungen in begutachteten Zeitschriften (Auswahl)

2018

“Smartphone crises and adjustments in a virtual P3 community - doing sustainability-oriented smartphone consumption”, Journal of Marketing Management, 34:7-8, 664-693,
DOI: 10.1080/0267257X.2018.1464495.

2019

“Repair practices in a virtual smartphone community – fostering more sustainable usage through branding“, accepted for publication, ephemera. theory & politics in organization.

2019

“Symbolic Interactionism as a methodology for process-organization studies: Grounding the Enactment of Competences in Organizational Life”, accepted for publication, Journal of Competences, Strategy & Management. (mit J. Freiling)

 

Webmasterkd (stumidve9ek@uol.de) (Stand: 07.11.2019)