Navigation

Prof. Dr. Uwe Meves

Fachgeschichte der Germanistik

Prof. Dr. Uwe Meves ist ein renommierter Fachmann für die Geschichte der Germanistik. Bis 2009 war er Inhaber der Professur für ältere deutsche Sprache und Literatur an der Universität Oldenburg. Danach wurde ihm zweimal nacheinander (2010 und 2012) eine 'Niedersachsenprofessur 65+ für Fachgeschichte der Germanistik' verliehen. Uwe Meves forscht nach wie vor an unserem Institut und ist über die Geschäftsstelle erreichbar.

Tel: +49 (0) 441 - 798 4558 
E-Mail: uweoit.mexqt/wves@uol.de 
Raum: A10 2-202 (Emeriti-Zimmer)

Tel.: +49 (0) 441 - 14483

Beruflicher Werdegang

Seit 04/2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Ältere deutsche Literatur im europäischen Kontext (Prof. Dr. Ursula Kocher) der Universität Wuppertal

04/2017–03/2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Professur für Kulturwissenschaftliche Mediävistik (Prof. Dr. Albrecht Hausmann) der Universität Oldenburg

12/2016: Master of Education mit einer mediävistisch-literaturdidaktischen Arbeit zu Felicitas Hoppes "Iwein Löwenritter" vor dem Horizont seiner mittelalterlichen Vorlage (bei Prof. Dr. Volker Frederking und Prof. Dr. Christiane Witthöft)

10/2015: Bachelor of Arts mit einer mediävistischen Arbeit zu metaleptischen Autoren, Erzählern und Figuren in der höfischen Erzählliteratur (bei PD Dr. Friedrich Michael Dimpel)

10/2012–03/2017: Diverse Anstellungen als studentische Hilfskraft und Tutor in der Älteren und Neueren deutschen Literaturwissenschaft sowie in der Romanistik (Tutor für internationale Studierende im Studiengang "Literaturstudien – intermedial und interkulturell")

10/2011–03/2017: Studium der Fächer Deutsch und Mathematik für Lehramt an Gymnasien an der Universität Erlangen-Nürnberg

Gekuq1lrmanistikgaw-Weqyabmasteaedxr (esk6ujxze.broeren@u3iukol.dksv3beeb) (Stand: 07.11.2019)