Svenja Jessen, M.A.

Svenja Jessen, M.A.

Svenja Jessen, M.A.

Institut für Materielle Kultur

A02 3-322

(0)441 798-2582

Sperchstunde nach Vereinbarung:

 

Svenja Jessen, M.A.

Kulturwissenschaftlerin
WM Vermittlung und Kulturwissenschaft

Fachgebiete
•    Vermittlung und Kulturwissenschaft 
•    Bildung für nachhaltige Entwicklung
•    Ausstellungen und Lernkisten

Schwerpunktmodule

  • Bachelor: Strategien der Vermittlung materieller Kultur
  • Master: Gestaltungsgrundlagen Ausstellungen + Methoden ihrer Analyse

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Materielle Kultur
  • Zertifikatsstudium Nachhaltiges Ausstellungsmanagement und Evaluation an der Leuphana Universität Lüneburg
  • Berufsbegleitende Multiplikatorenausbildung Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Ganztagsschulen durchgeführt von der Freien Universität Berlin
  • Magister Artium der Kulturwissenschaft, Kunstwissenschaft und Germanistik an der Universität Bremen sowie Universität Bergen (Norwegen) und Universität Sundsvall (Schweden)

Ausstellungsprojekte

Bildungsprojekte

  • 2019/2020 „Slow Fashion“ Lernkiste und Bildungsmaterialien zum Themenfeld Bekleidung für Grundschulen und Sek 1
  • 2019/2020 Abenteuer Bauen Lernkiste und Bildungsmaterialien zum Themenfeld weltweit nachhaltig Bauen für Grundschulen und Sek 1
  • 2018 "KartoffelMIX" Pflanz- und Ausstellungsprojekt mit Bremer Kindertageseinrichtungen und Grundschulen
  • 2018 Veröffentlichung für "Eine Welt in der Schule" und UNICEF Kinderrechte - Schule und Lesen weltweit
  • 2017 Bildungsmaterialien für den Wettbewerb "alle für EINE WELT für alle" für die Klassen 1 - 6 sowie Jurytätigkeit
  • Seit 2017 Redaktion und Autorenschaft für die Zeitschrift "Eine Welt in der Schule"
  • 2017 und 2018 Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit für den GEO Tag der Natur e.V.
  • 2011 und 2014 Jugendkongress Biodiversität „Jugend-Zukunft-Vielfalt“
  • 2009 - 2011 Schüler- und Jugendwettbewerb "Entdecke die Vielfalt" der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Berufspraxis

  • 2018  Gründung „kontexturei“: Freiberufliche Tätigkeit als Autorin und Gestalterin für Ausstellungen und Bildungsangebote              
  • 2017 - 2018    Mitarbeiterin im Projekt "Eine Welt in der Schule" des Grundschulverbands e.V. 
  • 2008 - 2017    Mitarbeiterin im Zentrum für Umweltkommunikation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) im Bereich Wanderausstellungen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
(Stand: 13.10.2020)