Navigation

Kontakt

Sekretariat

Miriam Kuhlmann

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 10:00 - 11:30; Die. - Do.: 14:00 - 15:00, kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Tür

Kontaktdaten:
Tel.: +49-(0)441-798-2653
Fax: +49-(0)441-798-3105
E-Mail:materiellekultur@hokrvuol.dofle

Raum:
A02-3-325

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Materielle Kultur
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg
 

Archäologisches Museum Istanbul

AUSZUG EINES EXKURSIONSBERICHTS


Das Museum wurde 1891 unter Sultan Abdülhamit II. durch den Archäologen und Maler Osman Hamdi Bey gegründet, der sich in seinem eigenen künstlerischen Schaffen durchaus kritisch, aber auch humorvoll mit dem europäischen Orientalismus auseinandersetzte.
Das Museum ist durch sein historisches Gebäudeensemble und die präsentierten Objekte ästhetisch enorm beeindruckend. In seinen Präsentationsmodi entspricht es weitestgehend denen anderer europäischer Antikensammlungen. Texte oder andere didaktische Medien liegen kaum vor. Vorkenntnisse des Besuchers scheinen vorausgesetzt zu werden, der ästhetische Genuss bleibt höchstes Kriterium.
Positiv hervorzuheben ist jedoch die Präsentation einer farbig gefassten Replik eines Teilstückes des Alexandersakrophages, die eine realistischere Einschätzung der ursprünglichen Ästhetik antiker Kunst erlaubte.
Die enormen Sicherheitsmaßnahmen - Detektoren, bewaffnete Soldaten etc. - habe ich zum einen persönlich als beängstigend empfunden, zum anderen warfen sie die Frage auf, inwieweit sie aus Gründen des Objektschutzes tatsächlich nötig oder nur eine implizite Bedeutungsaufwertung der Sammlung waren oder die Professionalität der türkischen Regierung/Museen im Umgang mit Kulturgut betonen sollten.

Webmajvpster (s.mallon@uolay.de) (Stand: 10.02.2020)