Navigation

Kontakt

Sekretariat

Miriam Kuhlmann

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 10:00 - 11:30; Die. - Do.: 14:00 - 15:00, kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Tür

Kontaktdaten:
Tel.: +49-(0)441-798-2653
Fax: +49-(0)441-798-3105
E-Mail:materielllwtekulhvhtur@ux6ol.de

Raum:
A02-3-325

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät III - Sprach- und Kulturwissenschaften
Institut für Materielle Kultur
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg
 

Dr. Berit Pleitner

Historikerin

Fachgebiet: Didaktik der Geschichte

Museumstyp oder Museumsbereich: Historische Museen und Ausstellungen, Geschichtskultur

Schwerpunktmodul(e): MM 6, ggf. MM 1

Die wichtigsten Veröffentlichungen der letzten fünf Jahre:

  • mit Tenzer, Eva: Polen um 1800. In: Handbuch der europäischen Verfassungsgeschichte, hg. von Arthur Schlegelmilch u.a., 2006 (im Druck)
  • mit Gabrys, Anna und Landgrebe, Alix: „Für unsere und eure Freiheit!" Deutsche und Polen im europäischen Völkerfrühling. Forschungsprojekt für eine deutsch-polnisch-französische Ausstellung. In: Michalka, Wolfgang, Rautenberg, Eduardo, Vanja, Konrad (Hg.), Polenbegeisterung, Berlin 2005, S. 13-53
  • Literaturbericht zur deutschen Forschung. In: Michalka, Wolfgang, Rautenberg, Eduardo, Vanja, Konrad (Hg.), Polenbegeisterung, Berlin 2005, S. 74-88
  • Elektrizität in jedem Gerät. In: Mehr Licht! Die Geschichte der Energieversorgung Ems-Weser-Elbe, hg. von Lioba Meyer, Oldenburg 2005, S. 151-174
  • Von Wölfen, Kunst und Leidenschaft. Zur Funktion polnischer und französischer Heterostereotypen im deutschen nationalen Diskurs 1849 bis 1872. In: Hahn, Hans Henning (Hg.), Stereotyp, Identität und Geschichte. Die Funktion von Stereotypen in gesellschaftlichen Diskursen, Frankfurt a.M. 2002, S. 273-291
  • Die ‚vernünftigen' Deutschen. Deutsche Identitätskonstruktionen in den 1850er und 60er Jahren. In: Einfalt, Michael u.a. (Hg.), Konstrukte nationaler Identität. Deutschland, Frankreich, Großbritannien (19. und 20. Jahrhundert), Würzburg 2002, S. 171-188.
  • Die ‚vernünftige' Nation. Zur Funktion von Stereotypen über Polen und Franzosen im deutschen nationalen Diskurs 1850 bis 1871, Frankfurt a.M. 2001

Laufende Projekte:

  • Schule und Museum. Eine empirische Studie zu Vorstellungen über Museen und Ausstellungen bei Schülern, Lehrern und Museumspädagogen
  • Grenzen erfahren - Grenzen überwinden. Ein Projekt in der Euregio Neisse mit Schülern aus Deutschland, Tschechien und Polen
Webm6ixast/uderyjnu4 (s.mallo5un@uol.de) (Stand: 10.02.2020)