Publikationen

Publikationen

Publikationen

Monographien

Schulden, M. (2022) Peergestützte Förderung der Schreibkompetenz: eine quantitativ-empirische Erhebung zur Untersuchung der Wirksamkeit eines Förderverfahrens für heterogene Lerngruppen in der 5. Jahrgangsstufe. Dissertation, Universität Oldenburg. Verfügbar unter: http://oops.uni-oldenburg.de/5433/

Artikel

Fütterer, T.; Hasenbein, L.; Wagner, W.; Trautwein, U.; Schreiber, W.; Hillenbrand, C.; Sachenbacher, S. & Schulden, M. (2022, im Druck). Motivation for Change! How Teacher Motivation Relates to the Success of Teacher Professional Development. In: Psychology.

Hillenbrand, C; Schulden, M.; Pöchmüller, V.; Hasenbein, L.; Sachenbacher, S.; Hölzlwimmer, S.; Trautwein, U. & Schreiber, W. (2022). Teilhabe durch historische Kompetenzen. Die KLUG-Konzeption einer evidenzbasierten Lehrkräftebildung für inklusiven Geschichtsunterricht. In: Katzenbach, D.; Urban, M.; Lutz, D.; Becker, J.; Buchhaupt, F.; Strecker, A. (Hrsg.), Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte für inklusive Bildung: Band 3. Sekundarbildung (S. 115-130). Münster: Waxmann.

Schröder, L.; Urton, K.; Vierbuchen, M.-C.; Schmitz, S.; Knaak, T.; Nobel, K.; Barwasser, A; Grünke, M.; Schulden, M. & Hillenbrand, C. (2022, im Druck). Digitale Förderung der Schreibkompetenz: ein systematisches Literaturreview. Empirische Sonderpädagogik.

Schulden, M. & Hillenbrand, C. (2020). Alle im Blick?!“ – Aufmerksamkeitserfassung im Klassenzimmer mittels Eye-Tracking. In M. Grosche, J. Decristan, K. Urton, N. C. Jansen, G. Bruns & B. Ehl (Hrsg.), Sonderpädagogik und Bildungsforschung - Fremde Schwestern? (Perspektiven sonderpädagogischer Forschung, S. 369–375). Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt.

Schumacher, A., Hillenbrand, C. & Schulden, M. (2019). Die Matrix emotionaler und sozialer Kompetenzen (MesK) – Entwicklung einer praxisorientierten Arbeitshilfe. In: A. Schumacher; E. Adelt (Hrsg.). Lern- und Entwicklungsplanung. Chance und Herausforderung für die inklusive schulische Bildung (S. 147-168). Münster: Waxmann, 2019.

Melzer, C. & Schulden, M. (2014). Tagebuchmethode. In: S. Ellinger; K. Koch (Hrsg.). Empirische Forschungsmethoden in der Heil- und Sonderpädagogik: Eine Einführung (S. 333-338). Göttingen: Hogrefe, 2014. 

Vorträge

Oldenburg, I.; Schulden, M. & Hillenbrand, C. (2022). Sachunterricht inklusiv – Gemeinsames Lernen im Fachunterricht umsetzen. Fachdidaktik und Sonderpädagogik im Diskurs. Workshop im Rahmen des digitalen, sonderpädagogischen Kongresses des Verbandes Sonderpädagogik e.V.

Klöpfer, C.; Schulden, M. & Hillenbrand, C. (2020). „Diagnostik Schreiben: Entwicklung eines Instruments zur Textbeurteilung“. Vortrag im Rahmen der Gruppen-Präsentation „Diagnostik von und Förderung bei expressiven Schreibstörungen“ (Barwasser, A.; Grünke, M.; Hillenbrand, C.; Klöpfer, C.; Knaak, T.; Nobel, K.; Schmitz, S.; Schröder, L.; Schulden, M.; Sperling, M.; Urton, K.; Vierbuchen, M.-C.) auf der digitalen Herbsttagung der Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), Universität Potsdam (07.11.2020).

Schulden, M. & Hillenbrand, C. (2019). „Alle im Blick?! Aufmerksamkeitserfassung im Klassenzimmer mittels Eye-Tracking“. Vortrag im Rahmen des Symposiums „Through the Eyes of the Teacher – Eyetracking als Methode in der Sonderpädagogik“ auf der 54. Jahrestagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE.

Schulden, M. (2018). “Peer-assisted training of narrative writing skills: An evaluation study of a developed training”. Vortrag auf der 16. Internationalen Konferenz der EARLI special interest group on writing (sig writing 2018), University of Antwerp (Belgien) (31.08.2018)

Posterpräsentationen

Schulden, M.; Sale, A.; Käter, C. & Hillenbrand, C. (2019). Alle im Blick?! Aufmerksamkeitserfassung im Klassenzimmer mittels Eye-Tracking. Posterpräsentation auf der Frühjahrestagung der Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung (AESF), Universität Fribourg, Schweiz (15.06.2019).

Schulden, M.; Pitters, J.; Vierbuchen, M.-C. & Hillenbrand, C. (2017). Assessment of narrative writing competencies: Draft of an assessment matrix. Posterpräsentation auf der Herbsttagung des Arbeitskreises Empirische Sonderpädagogische Förderung (AESF), Goethe-Universität Frankfurt (24.11.2017)

Schulden, M.; Pitters, J.; Vierbuchen, M.-C.; Hillenbrand, C. & Grünke, M. (2017). Research in Progress: Does Paired Writing Enhance Student’s Writing Ability? Posterpräsentation auf der Herbsttagung des Arbeitskreises Empirische Sonderpädagogische Förderung (AESF), Goethe-Universität Frankfurt (24.11.2017)

 

 

(Stand: 10.05.2022)