Navigation

Skiplinks

Kontakt

Redakteurin

Petra Wilts

+49 441 798-2181

+49 441 798-5545

  • Tag des Lehrens und Lernens im Klinischen Trainingszentrum (KTZ)

  • Vivien Laukat, Mitarbeiterin im KTZ-Team, erklärte zwei Besucherinnen verschiedene Ohr-Modelle.

  • Sandra Heistermann, Mitarbeiterin im KTZ-Team, legt bei einem interessierten Besucher den "Ageman-Anzug" an. Hiermit konnte sich der Gast in den Körper eines 80-Jährigen hineinversetzen.

  • Eine mit Gewichten bestückte Weste und Manschetten mit Versteifungen erschweren die Bewegung. Verschiedene Brillen simulieren altersbedingte Augenkrankheiten, Ohrenschützer sorgen für schlechtes Hören.

Tag des Lehrens und Lernens 2019 an der Fakultät VI

Am Donnerstag, 28. November, fand der diesjährige Tag des Lehrens und Lernens an der Universität Oldenburg statt. Die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften gestaltete in diesem Jahr zusammen mit der Fakultät II das Vormittagsprogramm.

Am Donnerstag, 28. November, fand der diesjährige Tag des Lehrens und Lernens an der Universität Oldenburg statt. Die Fakultät II Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie die Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften gestalteten in diesem Jahr das Vormittagsprogramm.

Studierende, Mitarbeitende und Lehrende konnten in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr das klinische Trainingszentrum (KTZ) im Gebäude V02 am Campus Haarentor besuchen. Die Medizinische Fakultät präsentierte Untersuchungsmodelle in einem Praxisparcours, es gab Führungen durch die Räumlichkeiten und Einblicke in die Lehrkonzepte. Daneben zeigte die Universitätsklinik für Viszeralchirurgie den „virtuellen Anatomieatlas“ im Mensafoyer. Studierende des Masterstudiengangs Neurocognitive Psychology stellten am Campus Wechloy ihre Forschungsergebnisse vor.

Webm6pptasterhnry (petrvh5wza.wilts@uol.dez6ot) (Stand: 05.12.2019)