Navigation

Kontakt

Prof. Dr. Martin Greschner
Internationalisierungsbeauftragter der Fakultät

Team Internationales:

Nina Löchte
Referentin Internationales

Karine von Bochmann
Koordinatorin Internationales 

Modellstudiengang Humanmedizin

Ziel des Modellstudiengangs Humanmedizin, einem Gemeinschaftsprojekt der Universität Oldenburg und der Rijksuniversität Groningen, ist es, neue und grenzüberschreitende Wege in der Medizinerausbildung zu gehen. Vom ersten Tag an werden nicht nur grundlagenwissenschaftliche Fächer sondern auch klinische Inhalte gelehrt. Zudem werden die Studierende in Kommunikationsfähigkeiten geschult. Einblicke in die ärztliche Praxis erhalten sie unter anderem durch Allgemeinarztpraktika, die sie bereits ab Beginn des Studiums absolvieren. Durch die Möglichkeit, mindestens ein Jahr in Groningen zu verbringen, erhalten die Studierenden zudem Einblick in ein anderes europäisches Gesundheitssystem.

Informationen über den Modellstudiengang Humanmedizin

Masterstudiengang Molecular Biomedicine 

Der englischsprachige Masterstudiengang Molecular Biomedicine verbindet die molekularen Lebenswissenschaften mit der Medizin, indem die molekularen und zellulären Aspekte der Biologie unter besonderer Berücksichtigung medizinischer Sachverhalte und Problemstellungen betrachtet werden. Die Studierenden werden in dem forschungsorientierten Master durch eine breite fachliche Ausbildung sowie Unterrichtung in unterschiedlichen methodischen und konzeptionellen Bereichen befähigt, sowohl grundlagenwissenschaftliche als auch klinische Forschung auf dem Gebiet der Molekularen Biomedizin eigenständig durchzuführen.“

Informationen über den Masterstudiengang Molecular Biomedicine

Masterstudiengang Neuroscience

Der englischsprachige Masterstudiengang Neuroscience bietet eine forschungsnahe, international orientierte Ausbildung in den Neurowissenschaften an. Der Studiengang hat einen thematischen Schwerpunkt in Neurosensorik, der an die bestehenden Forschungsverbünde und Graduiertenprogramme der Universität Oldenburg anknüpft. Diese Strukturen vereinen  biologisch ausgerichtete Grundlagenforschung mit klinischer bzw. anwendungsorientierter Forschung zu sensorischen Prozessen.

Informationen über den Masterstudiengang Neuroscience

In diesem Studiengang ist ein fast track zur Promotion möglich.

Masterstudiengang Neurocognitive Psychology

Der englischsprachige Masterstudiengang Neurocognitive Psychology deckt die wesentliche Bereiche der Psychologie ab und bietet eine vertiefte Ausbildung in den kognitiven Neurowissenschaften und der Neuropsychologie. Der Studiengang ist primär forschungsorientiert und bietet die Möglichkeitkeit, die modernsten Techniken und Themen dieser Bereiche zu erlernen. Praktische Erfahrung wird in mehreren angewandten Modulen sowie über Praktika vermittelt.

Informationen über den Masterstudiengang Neucognitive Psychology

In diesem Studiengang ist ein fast track zur Promotion möglich.

Promotionsprogramme

Unter dem Dach der Graduiertenschule OLTECH bietet die Fakultät verschiedene strukturierte Promotionsprogramme an, deren Curriculum komplett auf Englisch absolviert werden kann.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der OLTECH oder unter den einzelnen Programmen:

Neurosensory Science and Systems
Molecular Basis of Sensory Biology Oldenburg-Groningen Joint Graduate Research Training Group Translational Research

Personen, die nicht im Rahmen eines strukturierten Programms promovieren möchten, können sich direkt an die Leitungen der einzelnen Arbeitsgruppen wenden und bzgl. der Möglichkeit einer Individualpromotion nachfragen. Über die einzelnen Arbeitsgruppen erfahren Sie mehr in den Departmentwebseiten.

Wejtgbmasvezter (petra.wi4grlts@uol.de1tia7) (Stand: 03.06.2020)