Navigation

Der Pfad „Professionelle Entwicklung“ ist in den Studienjahren 1-5 ein fester Bestandteil des Curriculums im Modellstudiengang Humanmedizin und dient der Berufsvorbereitung als Arzt/Ärztin. Im Rahmen dieses Ausbildungspfades soll den Studierenden ein Bewusstsein für eigenes Handeln, für eigene Entscheidungsfindungen und das eigene Rollenverhalten vermittelt werden. Praktische und klinische Erfahrungen werden verarbeitet und reflektiert, daneben werden eine Reihe von überfachlichen Themen mit Überlappung zu Sprach-, Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaften besprochen.

In den Studienjahren 1 bis 4 treffen sich die Studierenden regelmäßig in Kleingruppen mit einem ärztlichen Tutor. Die konstanten Kleingruppen schaffen einen Rahmen, in dem die Studierenden vertrauliche Inhalte ansprechen und diskutieren können. Im fünften Studienjahr verändert sich das Format. In diesem Jahr haben die Studierenden einen Mentor, der sie in Einzeltreffen begleitet.

Professionelle Entwicklung Jahr 1-4

Die Inhalte und Ziele der Veranstaltungen zur Professionellen Entwicklung sind angelehnt an die Themen, mit denen sich die Studierenden in dem jeweiligen Studienjahr befassen:

In den ersten drei Studienjahren steht das "Professionelle Verhalten" im Vordergrund. Die Studierenden lernen die Grundlagen professionellen Verhaltens im Arztberuf kennen und sind in der Lage, dieses anhand von Fallbeispielen zu diskutieren. Außerdem lernen sie persönliche Erfahrungen durch kritisches Fragen und Antworten zu analysieren. Die Studienjahre haben zudem jeweils ein inhaltliches Schwerpunktthema mit dem sich die Studierenden ausführlicher beschäftigen. Im vierten Studienjahr werden diese Fertigkeiten erweitert um das "Beurteilen des (inter-)professionellen Verhaltens". Die Studierenden reflektieren in den Treffen ihre persönlichen Stärken und Schwächen. Sie entwickeln Strategien, sich in Richtung ihrer selbst gesetzten Ziele zu entwickeln. Dazu gehört es auch eigene Probleme sowie die von Kolleginnen und Kollegen anzusprechen, zu analysieren und Lösungsstrategien zu entwickeln.

Professionelle Entwicklung Jahr 5

Im fünften Studienjahr liegt der Schwerpunkt auf der Reflektion und Verstetigung des eigenen professionellen (ärztlichen) Handelns sowie der individuellen Weiterqualifikation. Die Studierenden sind anschließend in der Lage Erfahrungen zu beschreiben und zu hinterfragen. Anhand dieser Analyse können Sie weitere persönliche Ziele formulieren, die der professionellen Entwicklung dienen. Das Modul Professionelle Entwicklung Jahr 5 setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem Mentoringprogramm und einer Workshopreihe mit einem breitgefächerten Angebot für die Studierenden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Webmasteo3r (petra.5vbxwilts@9/ytuol.de) (Stand: 27.06.2020)