Navigation

Skiplinks

Kontakt

Prodekanin für Forschung

Prof. Dr. Anja Bräuer

+49 (0)441 798-3995

Referentin für Forschung

 Dr. Beena Punnamoottil

  +49 (0)441 798-3707

Anschrift

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Ammerländer Heerstraße 114-118
26129 Oldenburg

Besucheranschrift

Gebäude V03, 3. OG, Flügel M.
Ammerländer Heerstraße 138
26129 Oldenburg

Seminare

Forschungspool: der Weg zum erfolgreichen Antrag

Wir laden Sie herzlich zum Werkstattseminar „Forschungspool: der Weg zum erfolgreichen Antrag“ ein. In diesem Seminar erfahren Sie alles, was Sie schon immer über die Evaluation der Forschungspoolanträge wissen wollten und lernen, wie Sie einen - quasi garantiert - erfolgreichen Antrag selbst verfassen.

Wann: Mittwoch, 11.09. und Freitag, 13.09. 2019 - jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr

Interessierte können sich bereits anmelden. Gerne elektronisch bei:

Dr.jvwyc Chrtkuistiqwne7ju Beardsley<br /lp+> fjdcdjorschunc3x/gspool@uol.dz4le (forsch15bungss7fpobjcc9ol@uol.de)

Wo: Campus Wechloy, W16A-0-015

Teilnahmevoraussetzungen sind:

1. Beschäftigung an einer der Universitätskliniken der FK VI

2. Anmeldung per Email an forschun17gspoxkmxhol@uao7u3ol.bbxde6af

3. Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen

4. Einreichung eines Forschungspoolantrags mit der Anmeldung!

Der einzureichende Forschungspoolantrag wird während des Seminars die Arbeitsgrundlage sein und Sie müssen bereit sein, diesen mit den anderen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern zu teilen. Sie können einen alten, bereits bewilligten oder abgelehnten, einen aktuell eingereichten oder einen neu vorbereiteten Antrag aus Ihrer Klinik mit Ihrer Anmeldung einreichen. Wichtig ist lediglich, dass Sie das aktuelle Antragsformular  (siehe auch hier uol.de/medizin/forschungspool/) benutzen, damit alle Anträge im gleichen Format vorliegen. Es handelt sich hier nicht um eine echte Antragseinreichung, sondern die Anträge dienen im Seminar ausschließlich als Anschauungs- und Lernmaterial. Sie bekommen dadurch im Seminar keineswegs nur theoretische Hinweise für eine erfolgreiche Antragstellung, sondern haben explizit die Gelegenheit Ihren persönlichen Antrag zielorientiert zu überarbeiten.

An diesem Werkstattseminar können max. 15 Personen teilnehmen, die Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Anmeldungsunterlagen entscheidet über die Teilnahme. Promotionsstudierende können sich für diesen Kurs 1 KP anrechnen lassen. Die Anerkennung als Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte kann bei Interesse voraussichtlich bei der Ärztekammer beantragt werden.

Webm3j6aastersnhw (petrgiva.fiwilts@snnewuol.de) (Stand: 15.01.2020)