Schulungstermine 2021

Kontakt

Thomas Schmidt

V03 B-3-303

Anmeldung

Um sich für unsere Schulungen verbindlich anzumelden, nutzen Sie unser Anmeldeformular oder schicken Sie uns eine .

 

Anmeldefrist

Bitte beachten Sie, das Sie sich spätestens eine Woche vor Beginn des Kurses anmelden (Online-Kurse zwei Wochen).  Eine spätere Anmeldung ist nach Absprache möglich.

Schulungstermine 2021

Schulungstermine 2021

Information zur den Online-Kursen.

Bitte beachten Sie, dass die Onlinekurse in einen asynchronen und einen synchronen Teil ( Präsenzteil) aufgeteilt sind. Das heißt, dass Sie etwa 50 % des Kurses alleine bearbeiten. Bitte rechnen Sie diesen zusätzlichen Zeitaufwand ein. Die asynchronen Lerninhalte werden Ihnen in der Regel 2 Wochen vorher in Stud. IP bereitgestellt und müssen, in der Regel, vor dem Präsenzteil bearbeitet werden. 

Kompetent(es) Feedback geben (Online-Kurs)
18.05.2021, 09 - 15 Uhr

Kompetent(es) Feedback geben

Feedback ist ein unverzichtbares Instrument zur Förderung von Lern- und Entwicklungsprozessen. In diesem Kurs werden Sie Hintergrundwissen und Methoden der konstruktiven Feedbackübermittlung vermittelt bekommen und diese anhand von Anwendungsbeispielen einüben.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes:

  • Anwendung des Kommunikationsmodells von Schulz von Thun.
  • Erkennen von Störungen in der Kommunikation.
  • Verstehen und situationsgerechte Anwendung der verschiedenen Feedbackmodelle (Hattie, ALOBA, Dreiklang).
  • Benennen der wichtigsten Feedbackregeln.

Termin: Dienstag, 18.05.2021, 09 - 15 Uhr

Dozenten: Thomas Schmidt

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140 

Unterrichtseinheiten: 8 UE

 

 

Lehre im klinischen Alltag, Basiskurs

11.06.2021, 13:30 - 18 Uhr
12.06.2021, 09 - 17 Uhr

Lehre im klinischen Alltag, Basiskurs

Dieser Kurs richtet sich an alle, welche in die studentische Ausbildung im klinischen Alltag integriert sind. Sie erfahren, wie gute Lehre in den klinischen Alltag integriert und ein optimales Lehr- und Lernklima durch unterstützendes Mentor*innen Verhalten geschaffen werden kann. Dabei geht es um die Vermittlung von Lehrmethoden zum Unterricht am Krankenbett im Rahmen der klinischen Routine.  

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes:

  • Definition typischer Lehr-Lernsituationen in der klinischen Routine.
  • Instruktion von Studierenden im klinischen Umfeld.
  • Konstruktives Geben von Feedback.
  • Anwendung von Methoden zum Vermitteln und prüfen praktischer Fertigkeiten.
  • Benennen der Grundlagen zur Motivation von Studierenden.

Termine:

Freitag 11.06.2021 13:30 - 18 Uhr
Samstag 12.06.2021 09 - 17 Uhr

Dozenten: Univ.-Prof. Dr. med. Sarah König (Würzburg), Thomas Schmidt

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum V02-2-215

Unterrichtseinheiten: 12 UE

 

Lehre im klinischen Alltag, Aufbaukurs

09.07.2021, 13:30 - 18 Uhr
10.07.2021, 09 - 17 Uhr

Lehre im klinischen Alltag, Aufbaukurs

Der Kurs richtet sich insbesondere an Teilnehmende des Basiskurses, steht aber auch Interessierten ohne Vorkenntnisse offen. Sie werden im Aufbaukurs angeleitet, Lehr-Lern-Situationen im klinischen Alltag auch unter schwierigen Rahmenbedingungen (unzureichende Infrastruktur, Arbeitsverdichtung etc.) zu gestalten.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes: 

  • Identifikation schwieriger Lehr-Lernsituationen und Hürden im klinischen Alltag.
  • Anwendung der Methode kollegialer Fallberatung im Zusammenhang mit der Bewältigung von Hürden der Lehre im klinischen Alltag.
  • Bewältigung von Kommunikationshindernissen.
  • Anwendung von Strategien zum Umgang mit konkurrierenden Erwartungen beim Unterricht am Krankenbett.
  • Benennen von Effekten der Gruppendynamik.

Termin:

Freitag 09.07.2021 13:30 - 18 Uhr
Samstag 10.07.2021 09 - 17 Uhr

Dozenten: Univ.-Prof. Dr. med. Sarah König (Würzburg), n.n

 

Ort:  Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum wird bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 12 UE

Professionell und souverän in der Lehre kommunizieren

07.10.2021, 09 - 17 Uhr
08.10.2021, 09 - 17 Uhr

Professionell und souverän in der Lehre kommunizieren

Unter der Leitung der Sprechwissenschaftlerin Tomma Hangen werden Sie verschiedene Aspekte der Kommunikation in der Lehre trainieren. Inhalte sind u.a. Gespräche mit Studierenden, Storytelling, Vortragsrhetorik, Gesprächstechniken in schwierigen Situationen z.B. Prüfung.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes:

  • Anwendung des rhetorischen Mittels "Storytelling".
  • Überzeugender Einsatz von Stimme und Körpersprache.
  • Anwendung von Methoden zur klaren und wirkungsvollen Kommunikation mit Prüflingen oder Konfliktpartnern.
  • Verständliche und interessante Vermittlung von Inhalten.
  • Präsentieren und Vortragen vor großen Gruppen.

Termin:

Donnerstag 07.10.2021, 09 - 17 Uhr  
Freitag 08.10.2021, 09 - 17 Uhr  

Dozenten: Tomma Hangen (Diplom Sprechwissenschaftlerin, Coach (dvct))

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum wir noch bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 16 UE

Problemorientiertes Lernen (POL) ( evtl. Online-Kurs)

22.09.2021, 12 - 18 Uhr

Problemorientiertes Lernen (POL)

Im Vordergrund des Problemorientierten Lernens (POL) steht ein „Problem“, das die Studierenden selbständig eruieren und Lösungen dafür erarbeiten müssen. In diesem Kurs werden die Aufgaben des Tutors bei der Lernbegleitung vermittelt. Diese Tutorenschulung dient für Sie als Einführung in die Methodik des Problemorientierten Lernens und als Grundlage für die praktische Arbeit im Modellstudiengang.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes:

  • Beschreibung der Rahmendedingungen des Medizin Studiengangs.
  • Anwendung von POL als Methode.
  • Benennen grundlegender Feedbackregeln.
  • Reflektion der Rolle des Tutors.
  • Erkennen von Problemen in der Gruppenarbeit.

Termin: Mittwoch, 22.09.2021, 12 - 18 Uhr

Dozenten: Dr. Kirsten Gehlhar, Thomas Schmidt, Stephanie Baszczok

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum wird bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 8 UE

 

Neues ausprobieren - aktivierende Methoden in der Lehre
12.10.2021, 09 - 17 Uhr

Neues ausprobieren – aktivierende Methoden in der Lehre

Im Mittelpunkt dieses Workshops steht das Kennenlernen und gemeinsame Erproben aktivierender Methoden für Seminare und andere Veranstaltungen. Diese aktivierenden Methoden wirken zugleich motivierend und lernfördernd und sind passiven Formen des Unterrichtens überlegen.

Lernziele:

Sind noch in Planung.

Termin: Dienstag, 12.10.2021, 09 - 17 Uhr

Dozenten: Thomas Schmidt

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum wird noch bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 8 UE

 

Kommunikationstraining

03.11.2021, 09 - 17 Uhr

Kommunikationstraining

Dieser Kurs gibt nützliche Tipps und Anregungen für Kommunikation in der Lehre und im Alltag anhand von praktischen Beispielen und Übungen. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auch auf die Körpersprache gelegt.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes:

  • Beurteilung von Statusverhalten bei sich und anderen.
  • Anwendung der Kriterien von gutem Erklären. 
  • Erteilen konstruktiver Kritik.
  • Bewusste Nutzung der Körpersprache.

Termin: Mittwoch, 03.11.2021, 09 - 17 Uhr 

Dozenten: Ulf Goerges (Leiter des Schauspielpatientenprogramms, Oldenburg), Thomas Schmidt

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum wird noch bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 8 UE

…plötzlich Lehre! - Grundlagen des Lehrens und Lernens (Basismodul)

05.11.21, 10 - 18 Uhr
06.11.21, 09 - 18 Uhr
07.11.21, 09 - 17 Uhr

…plötzlich Lehre! - Grundlagen des Lehrens und Lernens

In diesem 3-tägigen Workshop fahren Sie gemeinsam mit den Dozenten nach Cuxhaven (Übernachtung und Verpflegung inklusive), um sich intensiv mit den Grundlagen des Lehrens und Lernens auseinanderzusetzen und sich mit anderen Kollegen in entspannter Atmosphäre auszutauschen. Folgende Themen werden dabei behandelt: Wie lernt der Mensch, Ihre Rolle als Lehrperson, Gestaltung einer Lehrveranstaltung, Einsatz verschiedener (Lehr-/Lern-)Methoden, verschiedene Prüfungsformate, Kollegiale Fallberatung.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes:

  • Benennen der Grundlagen des Lernens und Behaltens.
  • Auseinandersetzung mit der Rolle der eigenen Lehrperson.
  • Formulieren von Lernzielen für Ihre Veranstaltung nach dem SMART-Prinzip.
  • Definition von Perspektiven guter Lehre.
  • Auswahl geeigneter, aktivierender Methoden für Ihre Veranstaltung.
  • Zusammenfassen des ICAP-Modells.
  • Bewertung eigener und fremder Vorträge.
  • Benennen aufmerksamkeitsfördernder Möglichkeiten für Studierende.
  • Analyse schwieriger Situationen in der Lehre.
  • Benennen der wichtigesten Feedbackregeln.
  • Durchführung einer Veranstaltung unter Berücksichtigung didaktischer Gesichtspunkte.
  • Erstellen von Multiple-Choice-Fragen.

 Termin:

Freitag 05.11.21 10 - 18 Uhr
Samstag 06.11.21 09 - 18 Uhr
Sonntag 07.11.21 09 - 17 Uhr

Dozenten: Dr. Kirsten Gehlhar, Thomas Schmidt, Dr. Bettina Engel

Ort: Seminarort wird noch bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 32 UE

 

Motivierende Vorlesungen gestalten

10.12.2021, 09 - 17 Uhr
11.12.2021, 09 - 17 Uhr

Motivierende Vorlesungen gestalten

Der Kurs soll Sie in Lage versetzen, Vorlesungen inhaltlich und methodisch sinnvoll aufzubauen und Studierende aktiv mit einzubeziehen. Es wird Ihnen die Gelegenheit gegeben, aktiv an Ihrer eigenen Präsentation zu arbeiten und darüber Feedback zu erhalten.

Lernziele

Sie lernen in dem Kurs Folgendes: 

  • Benennen der Grundlagen des Lernens und Behaltens.
  • Formulieren von Lernzielen für Ihre Veranstaltung.
  • Durchführung Ihrer Vorlesung unter Berücksichtigung didaktischer Gesichtspunkte.
  • Auswahl geeigneter, aktivierender Methoden für Ihre Vorlesung.
  • Wirkungsvoller Einsatz von PP-Präsentationen.
  • Benennen von aufmerksamkeitsfördernden Möglichkeiten bei Studierenden.
  • Bewertung eigener und fremder Vorträge.
  • Wirkungsvoller Einsatz der Körpersprache.

Termin:

Freitag 10.12.2021 09 - 17 Uhr
Samstag 10.12.2021 09 - 17 Uhr

Dozenten: Dr. Kirsten Gehlhar, Ulf Goerges, Thomas Schmidt

Ort: Ammerländer Heerstraße 136-140, Raum wird noch bekannt gegeben

Unterrichtseinheiten: 24 UE

 

 

(Stand: 06.05.2021)