Film & Diskussion: Zukunft - Gesellschaft - Technologie

Kontakt

Leitung

Prof. Dr. Mark Schweda

+49 (0)441 798-5824

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Versorgungsforschung
Abteilung Medizinische Ethik
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Besucheranschrift

Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Google Maps

Film & Diskussion: Zukunft - Gesellschaft - Technologie

17.12.2019: Film und Diskussion - Zukunft | Gesellschaft | Technologie
Hamburg Open Online University | Technische Universität Hamburg | HafenCity Universität

Genetik Film: Gattaca (Niccol, 1997)

Diskussion:

Dr. Merle Weßel (Kulturwissenschaftlerin, Uni Oldenburg)
Prof. Dr. Christian Kubisch (Humangenetiker, UKE)

Was? Veranstaltungsreihe mit Filmabenden und Diskussionsrunden
Wer? Organisation: Dr. Lars Schmeink (HCU), Axel Dürkop (TUHH)
Wo? Abaton Kino, Allende-Platz 3, Grindelviertel, Hamburg
Wieviel? Kostenlos

Die digitale, technische Welt, in der wir leben, ist voller Herausforderungen, Chancen und Risiken
für uns alle. Für viele ist sie aber auch eine Welt vieler Mysterien: intelligente Maschinen,
Biotechnologie, das Internet der Dinge, Globalisierung, Roboter, Drohnen, Social Media und
soziale Kreditsysteme: Was bedeutet das alles? Und vor allem, wie gehen wir damit um?
Diese und ähnliche Fragen stellen wir in der Veranstaltungsreihe „Zukunft | Gesellschaft
| Technologie“ mit Hilfe populärer Filme und daran anschließenden Diskussionsrunden mit
Expert*innen vom Fach. Wir verstehen technologische Entwicklungen dabei als gesellschaftliche
Herausforderungen, die sozialverträglicher, ökonomisch-machbarer, ökologisch-erhaltender
Positionierung bedürfen. Diese zu finden ist ein gesamtgesellschaftliches Projekt, das von jeder
und jedem Einzelnen fordert, Zukunft zu denken und eine kritisch-reflektierende Haltung zu
entwickeln. Die Veranstaltungsreihe will sich diesen Herausforderungen der Zukunft stellen und
einen Dialog über unseren Umgang mit Technologie anstoßen.
Die Veranstaltung wird von den Projekten „SciFiVisions“ (https://scifivisions.rz.tuhh.de) und
„tekethics“ (https://tekethics.rz.tuhh.de) der Hamburg Open Online University organisiert und
dort auch digital begleitet. Hierzu können Interessierte online die Themen vertiefen und
ergänzende Texte mittels Annotation diskutieren. Bei Interesse an einem Zugang zur Community
wenden Sie sich bitte per Mail an lars.schmeink@hcu-hamburg.de und axel.duerkop@tuhh.de
Die Veranstaltung ist aber auch ohne diese Vertiefung für alle Interessierten frei zugänglich.
Die Filmvorführungen beginnen um 19.00 Uhr, die anschließende Diskussion beginnt um ca. 21.00
Uhr. Der Eintritt ist frei.

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an die Veranstalter:
lars.schmeink@hcu-hamburg.de
axel.duerkop@tuhh.de

(Stand: 21.08.2020)