06.03.2020: Workshop: Zwischen Genealogie und Genetik - Interdisziplinäre Perspektiven auf die Bedeutung von Vererbung im Kontext der Täuferbewegung

Kontakt

Leitung

Prof. Dr. Mark Schweda

+49 (0)441 798-5824

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Versorgungsforschung
Abteilung Medizinische Ethik
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Besucheranschrift

Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Google Maps

06.03.2020: Workshop: Zwischen Genealogie und Genetik - Interdisziplinäre Perspektiven auf die Bedeutung von Vererbung im Kontext der Täuferbewegung

Am 06. März 2020 fand an der Universität Oldenburg der Workshop "Zwischen Genealogie und Genetik
Interdisziplinäre Perspektiven auf die Bedeutung von Vererbung im Kontext der Täuferbewegung" statt, der von Prof. Dr. Mark Schweda und Dr. Merle Weßel gemeinsam mit Prof. Dr. Angelica Boldt von der Universität Paraná in Brasilien organisiert wurde. Das Programm können Sie hier einsehen.

(Stand: 21.08.2020)