PAGE

PAGE

PAGE - Plattform zur Integration technologiebasierter Gesundheitsdienstleistungen in Gesundheitsnetzwerke

Ansatz

Ziel des Projektes PAGE ist es, eine Plattform für die Integration assistierender Gesundheitstechnologien in Gesundheitsnetzwerke zu entwickeln, prototypisch anzuwenden und zu evaluieren. Der Schwerpunkt liegt dabei zum einen auf dem Einsatz und der technischen Integration aktueller assistierender Technologien zur Unterstützung täglicher Bedürfnisse älterer Menschen mit dem Ziel, die Selbstständigkeit im gewohnten häuslichen Umfeld möglichst lange zu erhalten. Zum anderen liegt der Fokus auf der Analyse und Weiterentwicklung der Wertschöpfungskette medizinischer Leistungserbringer, Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und weiterer Dienstleistungsunternehmen. Folgende Teilziele werden hierfür adressiert:

  • Definition bedarfsorientierter Bündel aus assistierenden Gesundheitstechnologien und Gesundheitsleistungen
  • Integration der Leistungsbündel in innovative Versorgungsmodelle mit Unterstützung transinstitutioneller Informationssystemarchitekturen
  • Entwicklung von Integrationsprofilen von Leistungserbringern in Gesundheitsnetzwerken sowie IT-und AGT- Anbietern 
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen für den Betrieb einer intermediären Plattform für die Integration von assistierenden Gesundheitstechnologien in Gesundheitsnetzwerke

Kooperationen/Förderung

Das Projekt wird zwischen 01/2009 bis 06/2012 am OFFIS-Bereich Gesundheit durchgeführt. Es wird vom BMBF (Projektträger DLR) gefördert.Die offizielle Webseite des Projekts ist unter PAGE zu finden.

Publikationen

Frenken, T.; Brell, M.; Hein, A. (2012): aTUG: Technical Apparatus for Gait and Balance Analysis within Component-based Timed Up & Go Using Mutual Ambient Sensors. Journal of Ambient Intelligence and Humanized Computing, submitted.

Lipprand, M.; Hein, A. (2012): Standardized Representation of Medical Data in AAL-Applications. 2nd International Living Usability Lab Workshop on AAL Latest Solutions, Trends and Applications - AAL 2012, in print.

Frenken, T.; Vester, B.; Brell, M.; Hein, A. (2011): aTUG: Fully-automated Timed Up and Go Assessment Using Ambient Sensor Technologies. 5th International ICST Conference on Pervasive Computing Technologies for Healthcare. Dublin, Ireland, 23.-26. May 2011, in print.

Frenken, T.; Steen, E.-E.; Brell, M.; Hein, A.; Nebel, W. (2011): Motion Pattern Generation and Recognition for Mobility Assessments in Domestic Environments. AAL 2011 - 1st International Living Usability Lab Workshop on AAL - Latest Solutions, Trends and Applications. Rome, Italy, 26.-29. January 2011, pp 3-12.

Frenken, T.; Wilken, O.; Hein, A. (2010): Technical Approaches to Unobtrusive Geriatric Assessments in Domestic Environments. Proceedings of the 5th Workshop on Behaviour Monitoring and Interpretation, BMI'10, Karlsruhe, Germany, September 21, 2010, pp. 63-74.

Frenken, T.; Gövercin, M.; Mersmann, S.; Hein, A. (2010): Precise Assessment of Self-Selected Gait Velocity in Domestic Environments. 4th International Conference on Pervasive Computing Technologies for Healthcare 2010, München Germany, March 22-25, 2010, 8 pages.

Frenken, T.; Brell, M.; Eichelberg, M.; Gietzelt, M.; Martens, B.; Meyer, E.M.; Spehr, J.; Wilken, O.; Hein, A. (2010): Assistive Technologies for Supporting People with Dementia. AALIANCE Conference - Malaga, Spain - 11-12 March 2010, 5 pages.

Hellrung, N.; Haux, R.; Gövercin, M.; Steinhagen-Thiessen, E.; Hein, A.; Kluthe, R.; Schulz, C.; Thoben, W. (2009): PAGE – Eine Plattform zur Integration IT-basierter Gesundheitsdienstleistungen in Gesundheitsnetztwerken. 2. Deutscher AAL-Kongress, Berlin, Germany, 27.-28.01.2009, pp. 314-317.

(Stand: 21.08.2020)