Navigation

Skiplinks

Die tragische Dimension der Musik von Aurel Stroe

Arbeitsprogramm des 11. ZwischenZeiten Symposium 28. bis 30. Oktober 2016,

Delmenhorst Carl von Ossietzky Universität/Institut für Musik in Kooperation mit dem Hanse-Wissenschaftskolleg Delmenhorst (HWK);

Organisatoren: Violeta Dinescu und Roberto Reale


Gesprächskonzert mit Werken von Aurel Stroe:

Sonata nr. 2 pentru pian, Deux épitaphes. Vers: Ion Caraion (d'après Ezra Pound), Cântec din fluier (1977) 3ème Sonate pour piano (en palimpseste): Scherzando, Colinda (1947), Hommage à Pierre de la Rue (Canon) quasi Colinda (1957), Colinda (1947, rev. 1991), Allegro con gioia (développement sur deux accords et un cluster) Sorin Petrescu, Klavier

 

Hier finden Sie das Programm.

 

Webmaster (Stand: 10.09.2018)