Navigation

Skiplinks

Schlagwerk Ossietzky

Kontakt

Axel Fries
E-Mail: axel.fries(at)uol.de

„Schlagwerk Ossietzky“ (Leitung Axel Fries) wird kontinuierlich seit WS 2003/4 als  Schlagzeugsensembleprojekt im Lehrplan angeboten. Neben der pädagogischen Zielsetzung soll das Ensemble jederzeit spielbereit das Institut musikalisch repräsentieren können.

Programmatisch werden stilistisch unterschiedliche Bereiche, wie Ethno-, Pop-, Neue Musik und Elektroperkussion, abgedeckt. Dies geschieht, indem semesterweise Schwerpunkte gesetzt werden, die dann auch entsprechende Projektbezeichnungen tragen, wie z.B. "e-beat – ensemble für elektronische musik" oder "o-steel – die Steelband der Universität".

Das Ensemble spielt regelmäßig an internen Vorspielabenden, zu offiziellen Universitätsanlässen und außerhalb der Universität.

An folgenden Projekten hat das Ensemble mitgewirkt:

  • "Canto General" (M. Theodorakis)
    Verschiedene Aufführungen: St. Stephani Bremen – Bundschuhchor Oldenburg – Bremen Glocke
  • "Carmina Burana" (C. Orff)
    Oldenburg,  Sögel
  • "Villa Schreckenberg"
    Staatstheater Oldenburg, Tanzkompanie MS Schrittmacher
  • "Musik macht Schule"
    Verschiedene Kinderkonzertprojekte am Staatstheater Oldenburg
  • "Tea"
    Deutsche Erstaufführung der Oper von Tan Dun, Staatstheater Oldenburg
  • "War Requiem" (B.Britten)
    Bremer Dom
  • "Tribadabum" (M.Kagel) mit Trio M
    Kultursommer Oldenburg
Webmaster (Stand: 10.09.2018)