Navigation

3.05.191 Musikpädagogische Forschungsprojekte N. Knolle

Phase A: Vorstellung und Diskussion eines abgeschlossenen Forschungsprojekts (z.B. zur BA- und MA-Reform in der Musikpädagogik) als Modellfall. Daran anknüpfend Erarbeitung, was ein Erkenntnisinteresse in einer Forschungsarbeit sein könnte, wie Hypothesen entwickelt werden, welche musikpädagogisch relevanten Forschungs­methoden zur Verfügung stehen (zB. Grounded Theory), wie Ergebnisse und ihre Reichweite dokumentiert werden (können), wie Bibliografie, Layout etc. eines Textes beschaffen sein sollten etc.

Phase B: Die SeminarteilnehmerInnen entwickeln eigene Untersuchungs- bzw. Forschungsvorhaben, formulieren Erkenntnisinteressen, Hypothesen, erarbeiten methodische Vorschläge etc., die im Rahmen des Kurses vorgestellt und gemeinsam diskutiert (und ggf. verändert) werden.

Phase C: die entstehenden Texte, Entwürfe, Skripte im Blick auf die Fertigstellung einer Bachelor und Master-Arbeit werden in Kleingruppen-Sitzungen durchgearbeitet und bei Bedarf von mir mit Korrekturvorschlägen versehen ...

MM 4 (gymnasiale Musikpädagogik), Masterarbeitsmodule für GH, R und Gy sowie im Bachelorarbeitsmodul.

> 08.04. und 09.04. 2011

> 15.04. und 16.04. 2011

> 03.06. und 04.06. 2011

> 01.07. und 02.07. 2011

> 08.07. und 09.07. 2011

(A09 0-019)





Mumy4sik-2txrwWebjnjfmasesterw2ed (musik@uoa1rrbl.de) (Stand: 07.11.2019)